Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon

Die Flora der Welt von A bis Z

Kräuter, Gewürze & Heilpflanzen B

Kräuter-, Gewürz- und Heilpflanzenlexikon: Anfangsbuchaben Ba vom Bach-Nelkenwurz bis zur Baumwolle, Informationen und Bilder

Bach-Nelkenwurz (Geum rivale)
Die Bach-Nelkenwurz ist zur "Blume des Jahres 2007" gekürt worden. Die Wurzeln enthalten das ätherische Öl Eugenol, daher der Name Nelkenwurz. In der Volksmedizin wurde Nelkenwurz-Likör oder -Schnaps zur Verdauungsförderung und gegen Fieber eingesetzt. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Bach-Nelkenwurz (Geum rivale)
Bachbunge, Bach-Ehrenpreis (Veronica beccabunga)
Familie: Wegerichgewächse (Plantaginaceae); Pflanze: mehrjähriger Hemikryptophyt, kriechendes Rhizom; Wuchshöhe: 30-60 cm; Blütezeit: Mai-September; Verwendung: Heilpflanze (Bachbungenkraut=Beccabungae herba), Wildkräuterküche (junge Stengel und Blätter).
Bachbunge (Veronica beccabunga)
Baldrian (Valeriana officinalis)
Die Gattung des Baldrians umfasst über 150 Pflanzenarten. Der medizinisch verwendete Baldrian (Valeriana officinalis) hat weiße bis rosafarbene, doldenartige Blüten und gefiederte Blätter. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Baldrian (Valeriana officinalis)
Bananen-Minze (Mentha arvensis "Banana")
Die Bananenminze erreicht eine Wuchshöhe von 30 cm und blüht in der Zeit von Juli bis August. Die mehrjährige Pflanze treibt jedes Jahr aus Wurzelstöcken neu aus. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Bananen-Minze (Mentha arvensis "Banana")
Basilikum (Ocimum basilicum)
Europäischer Basilikum stammt aus dem Mittelmeerraum. Die Pflanze liebt einen sonnig warmen Standort. Frisch wird es u.a. für Tomaten, Mozzarellakäse, Pizza und Pesto gebraucht. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Basilikum (Ocimum basilicum)
Baumwolle (Gossypium herbaceum)
Baumwolle stimuliert die Gebärmutter. Es wurde früher üblicherweise verabreicht, um bei schweren Geburten die Wehentätigkeit zu fördern. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Baumwolle (Gossypium herbaceum)
Bärentraube, echte (Arctostaphylos uva-ursi)
Schon im Mittelalter vertrauten die Menschen auf die heilsame Wirkung der Bärentraube. Medizinisch verwendet werden die Blätter, die von April bis November gesammelt werden können. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Echte Bärentraube (Arctostaphylos uva-ursi)
Bärlauch (Allium ursinum)
Bärlauch wird auch Wilder Knoblauch, Waldknoblauch oder Waldlauch genannt. Er kommt wild in fast ganz Europa und Nordasien vor und ist ein kulinarisch interessantes Wildkraut. Man sammelt die jungen Blätter ab April, die Zwiebeln im Spätsommer und Herbst. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Bärlauch (Allium ursinum)
Bärwurz (Meum athamanticum)
Familie: Doldenblütler (Apiaceae). In der neuzeitlichen Pflanzenheilkunde wird Bärwurz in der Hildegard-Medizin eingesetzt. Ausführliches Pflanzenportrait als PDF.
Bärwurz (Meum athamanticum)
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann. Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen