Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon

Die Flora der Welt von A bis Z

Wissenschaftliche Bezeichnung mit Me

Pflanzenlexikon: Wissenschaftlichen Namen und Bezeichnungen mit den Anfangsbuchstaben Me

Medicago lupulina (Hopfenklee)
Familie: Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Der Hopfenklee wird als Futterpflanze kultiviert und kann als Wildgemüse genutzt werden. Artensteckbrief als PDF.
Hopfenklee (Medicago lupulina)
Medicago sativa (Luzerne)
Familie: Hülsenfrüchtler (Fabaceae).. Die Luzerne wächst als überwinternd grüne, ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von bis zu 1 m. Ausführliches Pflanzenportrait mit Bildern als PDF (16 Seiten).
Luzerne (Medicago sativa)
Melampyrum arvense (Acker-Wachtelweizen)
Familie: Sommerwurzgewächse (Orobanchaceae). Der Acker-Wachtelweizen ist eine einjährige krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 10-30 cm. Artensteckbrief als PDF.
Acker-Wachtelweizen (Melampyrum arvense)
Melampyrum nemorosum (Hain-Wachtelweizen)
Familie: Sommerwurzgewächse (Orobanchaceae). Der Hain-Wachtelweizens wird zu den Halbschmarotzern gezählt. Ausführliches Pflanzenportrait als PDF.
Hain-Wachtelweizen (Melampyrum nemorosum)
Melampyrum pratense (Wiesen-Wachtelweizen)
Familie: Sommerwurzgewächse (Orobanchaceae); Vorkommen: Verbreitungskarte; Pflanze: einjähriger Halbschmarotzer; Wuchshöhe: 15-50 cm; Blütezeit: Juni-September; Hinweis: in allen Teilen schwach giftig (Aucubin).
Wiesen-Wachtelweizen (Melampyrum pratense)
Melilotus (Steinklee)
Pflanzengattung in der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae), Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae). Die Melilotus-Arten wachsen als ein- bis zweijährige krautige Pflanzen. Zum Artenverzeichnis >>
Echter Steinklee (Melilotus officinalis)
Melissa officinalis (Melisse)
Familie: Lippenblütler (Lamiaceae). Die Melisse oder Zitronenmelisse wird als Gewürz- oder Arzneipflanze und als Bienenweide angebaut. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Melisse (Melissa officinalis)
Melittis melissophyllum (Immenblatt)
Familie: Lippenblütler (Lamiaceae). Die Gattung Melittis ist monotypisch, das heißt, sie besteht aus der einzigen Art. Artensteckbrief als PDF.
Immenblatt (Melittis melissophyllum)
Melothria scabra (Sandiita)
Familie: Kürbisartige (Cucurbitales). Die Sandiita ist eine kleine Wassermelone mit mild-säuerlichen Geschmack. Sie eignet sich bestens für den Anbau im Pflanzkübel oder großen Töpfen. Ausführliches Pflanzenportrait in englisch als PDF.
Sandiita (Melothria scabra)
Mentha (Minzen)
Pflanzengattung in der Familie der Lippenblütengewächse (Lamiaceae). Die Mentha-Arten wachsen als ausdauernde krautige Pflanzen, riechen aromatisch und bilden unterirdische Ausläufer oder Rhizome. Zum Artenverzeichnis >>
Ackerminze (Mentha arvensis)
Mentzelia cordifolia (Anguraté)
Anguraté (anhuaraté) nennen die Peru-Indianer eine in den Anden wachsende Heilpflanze. Sie wird bei Magen- und Darmstörungen verwendet. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Anguraté (Mentzelia cordifolia)
Menyanthes trifoliata (Fieberklee)
Familie: Fieberkleegewächse (Menyanthaceae). Der ausdauernde Fieberklee blüht vor allem in Flach- und Zwischenmooren, auf nassen, zeitweilig überschwemmten Wiesen und auf Torfschlammböden. Artensteckbrief als PDF.
Fieberklee (Menyanthes trifoliata)
Mercurialis annua (Einjähriges Bingelkraut)
Familie: Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae). Das Einjährige Bingelkraut besitzt im Gegensatz zu Euphorbia-Arten keinen Milchsaft. In der Antike und im Mittelalter wurden die getrocknete Pflanzen als Heilpflanze verwendet. Artensteckbrief als PDF.
Einjähriges Bingelkraut (Mercurialis annua)
Mesembryanthemum crystallinum (Eiskraut)
Familie: Mittagsblumengewächse (Aizoaceae). Das Eiskraut stammt aus Südafrika und liebt daher trockene sonnige Plätze. Bilder und ausführliche Beschreibung >>.
Eiskraut (Mesembryanthemum crystallinum)
Mespilus germanica (Mispel)
Familie: Rosengewächse (Rosaceae). Misteln sind Halbschmarotzer (Hemiparasiten), die ihrem Wirt über das Xylem Wasser und Nährsalze entziehen. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Mispel (Mespilus germanica)
Metasequoia glyptostroboides (Urweltmammutbaum)
Familie: Zypressengewächse (Cupressaceae). Der Urweltmammutbaum wird auch Chinesischer Mammutbaum, Chinesisches Rotholz oder Wassertanne genannt. Er galt schon als ausgestorben und wurde erst im Jahre 1941 in China entdeckt. Bilder und ausführliche Beschreibung >>.
Urweltmammutbaum (Metasequoia glyptostroboides)
Meum athamanticum (Bärwurz)
Familie: Doldenblütler (Apiaceae). In der neuzeitlichen Pflanzenheilkunde wird Bärwurz in der Hildegard-Medizin eingesetzt. Ausführliches Pflanzenportrait als PDF.
Bärwurz (Meum athamanticum)
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann. Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen