Pflanzenlexikon

Die Flora der Welt von A bis Z

Mentha (Minzen)

Pflanzenlexikon: Artenverzeichnis der Pflanzengattung Mentha (Minzen) in der Familie der Lippenblütengewächse (Lamiaceae).

Mentha piperita

Allgemeines:

Die Gattung Mentha wurde 1753 durch Carl von Linné aufgestellt und umfasst 25-30 Arten. Die Mentha-Arten wachsen als ausdauernde krautige Pflanzen, riechen aromatisch und bilden unterirdische Ausläufer oder Rhizome. Die Abgrenzung der Arten ist teils schwierig, da sie natürliche Hybriden (Bastarde) bilden.

Wasserminze (Mentha aquatica) Mentha aquatica L. (Wasserminze)
Die Wasserminze wird auch Bach-Minze genannt. Artensteckbrief als PDF.
Ackerminze (Mentha arvensis) Mentha arvensis L. (Ackerminze)
Die Ackerminze wird auch Korn-Minze genannt. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Bananen-Minze (Mentha arvensis "Banana") Mentha arvensis "Banana" (Bananen-Minze)
Die Bananenminze erreicht eine Wuchshöhe von 30 cm und blüht in der Zeit von Juli bis August. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Rossminze (Mentha longifolia) Mentha longifolia (L.) Huds. (Rossminze)
Vorkommen: Verbreitungskarte; Pflanze: länglich ovale, kurz behaarten Blätter, 4-10 cm lang, stark aromatisch; Wuchshöhe: 30-100 cm; Blüten: Krone hellrosa bis blasslila, selten weiß, 3--4 mm lang; Blütezeit: Juli-September.
Polei-Minze (Mentha pulegium) Mentha pulegium L. (Polei-Minze)
Die Polei-Minze wird auch Flohkraut, Hirschminze oder Poleyminze genannt. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Grüne Minze (Mentha spicata) Mentha spicata L. (Grüne Minze)
Vorkommen: Verbreitungskarte; Pflanze: nahezu kahl, Blätter daher beidseitig grün; Wuchshöhe: 30-130 cm; Blütezeit: Juli-September; Unterarten: Mentha spicata subsp. spicata und Mentha spicata subsp. condensata.
Pfefferminze (Mentha × piperita) Mentha × piperita L. (Pfefferminze)
Die Pfefferminze ist eine Kreuzung zwischen M. aquatica und M. spicata. Sie wurde zur Arzneipflanze des Jahres 2004 ernannt. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
  Broschüre:
Verwendung der wilden Minzen und der Gartenminzen als Gewürz- und Heilkräuter als PDF.
  Weitere Arten:
Ausführliche Auflistung der Arten bei PlantList
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann. Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen