Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon

Die Flora der Welt von A bis Z

Wissenschaftliche Bezeichnung mit E

Pflanzenlexikon: Wissenschaftlichen Namen und Bezeichnungen mit dem Anfangsbuchstaben E

Echinacea purpurea (Purpur-Sonnenhut)
Familie: Korbblütler (Asteraceae). Der Purpur-Sonnenhut stammt aus Nordamerika. Die aufrechtwachsende Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von 70 bis 90 cm und eine Breite 60 bis 80 cm breit. Sie bevorzugt einen frischen und nährstoffreichen Boden in sonnigen Lagen.
Purpur-Sonnenhut (Echinacea purpurea)
Echinops bannaticus (Banater Kugeldistel)
Familie: Korbblütler (Asteraceae). Die Kugeldistel stammt aus Südosteuropa. Die dichtbuschige Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von 100 bis 120 cm. Sie bevorzugt einen mäßig trockenen bis frischen und durchlässigen Boden in sonnigen Lagen.
Banater Kugeldistel (Echinops bannaticus)
Echinops ritro (Ruthenische Kugeldistel)
Familie: Korbblütler (Asteraceae); Heimat: Ost- und Südeuropa; Nutzung: Zierpflanze.
Ruthenische Kugeldistel (Echinops ritro)
Echium vulgare (Gewöhnlicher Natternkopf, Blauer Natterkopf)
Familie: Raublattgewächse (Boraginaceae); Vorkommen: Europa bis Westasien; Wuchshöhe: 25-100 cm; Blütezeit: Mai-Oktober.
Gewöhnlicher Natternkopf (Echium vulgare)
Elaeis guineensi (Afrikanische Ölpalme)
Familie: Palmengewächse (Arecaceae); Heimat: Afrika; Nutzung: Palmöl (Fruchtfleisch), Palmkernöl (Kerne); Portugiesisch: Palmeira de dendém
Afrikanische Ölpalme (Elaeis guineensi)
Elettaria cardamomum (Kardamom)
Familie: Ingwergewächse (Zingiberaceae). Die Samen des Kardamons sind ein verbreitetes Gewürz in der asiatischen und arabischen Küche. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Kardamom (Elettaria cardamomum)
Eleusine coracana (Fingerhirse)
Familie: Süßgräser (Poaceae); Heimat: Indien oder Sudan; Wuchshöhe: 30-60 cm; Nutzung: Getreidepflanze.
Fingerhirse (Eleusine coracana)
Elymus repens (Gewöhnliche Quecke)
Syn.: Agropyron repens; Familie: Süßgräser (Poaceae). Die Gemeine oder Gewöhnliche Quecke wird auch Kriech-Quecke genannt. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Gewöhnliche Quecke (Elymus repens)
Ensete ventricosum (Zierbanane)
Familie: Bananengewächse (Musaceae); Heimat: tropisches Afrika; Wuchshöhe: bis 6 m; Verwendung: Zierpflanze, Nahrungspflanze.
Zierbanane (Ensete ventricosum)
Epilobium (Weidenröschen)
Pflanzengattung in der Familie der Nachtkerzengewächse (Onagraceae). Einige Arten neigen zur Bastardbildung (Hybride). Die jungen Triebe aller Weidenröschenarten können als Gemüse verwendet werden. Zum Artenverzeichnis >>
Berg-Weidenröschen (Epilobium montanum)
Epimedium (Elfenblumen)
Pflanzengattung in der Familie der Berberitzengewächse (Berberidaceae). Die Elfenblumen-Arten werden auch Sockenblumen genannt und sind sommergrüne oder immergrüne, ausdauernde krautige Pflanzen. Zum Artenverzeichnis >>
Alpen-Sockenblume (Epimedium alpinum)
Epipactis helleborine (Breitblättrige Stendelwurz)
Familie: Orchideen (Orchidaceae). Ausführlicher Steckbrief mit Bildern bei AGEO
Breitblättrige Stendelwurz (Epipactis helleborine)
Epipogium aphyllum (Blattloser Widerbart)
Familie: Orchideen (Orchidaceae). Ausführlicher Artensteckbrief mit Bildern als PDF. Flyer Orchidee des Jahres 2014 als PDF
Blattloser Widerbart (Epipogium aphyllum)
Equisetum arvense (Ackerschachtelhalm)
Familie: Schachtelhalmgewächse (Equisetaceae). Der Acker-Schachtelhalm wird auch Zinnkraut genannt, da er aufgrund seines hohen Gehaltes an Kieselsäure zum Putzen von Zinn verwendet werden kann. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Ackerschachtelhalm (Equisetum arvense)
Eragrostis minor (Kleine Liebesgras)
Familie: Süßgräser (Poaceae); Vorkommen: inzwischen fast weltweit verbreitet; Wuchshöhe: 5-30 cm; Chromosomenzahl: 2n = 40
Kleine Liebesgras (Eragrostis minor)
Eranthis hyemalis (Winterling)
Familie: Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae); Heimat: Südfrankreich bis Türkei; Wuchshöhe: 5-20 cm; Blütezeit: Februar-März; Giftig (insbesondere Rhizom). Ausführlicher Artensteckbrief mit Bildern als PDF
Winterling (Eranthis hyemalis)
Erica tetralix (Glocken-Heide)
Familie: Heidekrautartige (Ericales); immergrüner Zwergstrauch (Chamaephyt); Wuchshöhe: 15-50 cm; Blütezeit: Juni-September.
Glocken-Heide (Erica tetralix)
Erigeron annuus (Weißes Berufkraut)
Familie: Korbblütler (Asteraceae); Heimat: Nordamerika; Wuchshöhe 50-100 cm; Blütezeit: Juni-Oktober. Steckbrief als PDF
Weißes Berufkraut (Erigeron annuus)
Eriobotrya japonica (Japanische Wollmispel)
Familie: Rosengewächse (Rosaceae); immergrüner Baum; Wuchshöhe: 7-12 m; Verwendung: Holz, Früchte (Loquats)
Japanische Wollmispel (Eriobotrya japonica)
Eriophorum vaginatum (Scheiden-Wollgras)
Familie: Sauergrasgewächse (Cyperaceae); Wuchshöhe: 10-60 cm. In der Volksmedizin wurde der "Wollschopf" als Wundwatte verwendet.
Scheiden-Wollgras (Eriophorum vaginatum)
Erodium cicutarium (Gewöhnlicher Reiherschnabel)
Familie: Storchschnabelgewächse (Geraniaceae); Verbreitung: weltweit; Sandzeiger und Pionierpflanze; Wuchshöhe 10-40 (60) cm
Gewöhnlicher Reiherschnabel (Erodium cicutarium)
Erophila verna (Frühlings-Hungerblümchen)
Syn.: Draba verna; Familie: Kreuzblütler (Brassicaceae), Vorkommen: Europa-Asien; Wuchshöhe: 2-25 cm. Ausführlicher Artensteckbrief mit Bildern als PDF
Frühlings-Hungerblümchen (Erophila verna)
Eruca sativa (Rucola)
Familie: Kreuzblütengewächse (Brassicaceae). Lange Zeit war Rauke in Deutschland kaum noch bekannt. Als Rucola erlebt sie jetzt in deutschen Küchen eine Renaissance. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Flachblatt-Mannstreu (Eruca sativa)
Eryngium planum (Flachblatt-Mannstreu)
Familie: Doldenblütler (Apiaceae); Verbreitung: Mittel-, Südost- und Osteuropa sowie in Asien; Wuchshöhe: 40-70 cm; Verwendung: Zierpflanze.
Flachblatt-Mannstreu (Eryngium planum)
Erysimum cheiri (Goldlack)
Familie: Kreuzblütlerartige (Brassicales); Heimat: Südosteuropa, insbesondere im Mittelmeergebiet; Wuchshöhe: 20-60 cm. Aufgrund von herzwirksamen Cardenoliden (Cheiranthin) ist die Pflanze giftig.
Goldlack (Erysimum cheiri)
Erythrophleum africanum (en: African Ordealtree)
Familie: Hülsenfrüchtler (Fabaceae); Heimat: tropisches Afrika, Senegal bis Nigeria; Wuchshöhe: 10-15 m; Blütezeit: August-Oktober; Verwendung: medizinische Nutzung
African Ordealtree (Erythrophleum africanum)
Eschscholzia californica (Kalifornischer Kappenmohn)
Familie: Mohngewächse (Papaveraceae). Ausführlicher Artensteckbrief mit Bildern als PDF.
Kalifornischer Kappenmohn (Eschscholzia californica)
Eucalyptus (Eukalyptus)
Der Eukalyptus dient sowohl zur Gewinnung ätherischer Öle als auch zur Holzgewinnung. Das ätherische Öl wird mittels Wasserdampf-Destillation der Blätter und Zweige gewonnen. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Eukalyptus (Eucalyptus)
Eugenia uniflora (Surinamkirsche)
Familie: Myrtengewächse (Myrtaceae); Heimat: östliche Südamerika von Surinam bis Urugua; immergrüner Strauch oder kleiner Baum; Wuchshöhe: 5-7 m; Verwendung: Früchte, Zierhecke. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Surinamkirsche (Eugenia uniflora)
Euonymus europaeus (Gewöhnlicher Spindelstrauch, Pfaffenhütchen)
Familie: Spindelbaumgewächse (Celastraceae). Das Pfaffenhütchen wurde 2006 zur Giftpflanze des Jahres gewählt.
Gewöhnlicher Spindelstrauch (Euonymus europaeus)
Eupatorium cannabinum (Gewöhnlicher Wasserdost)
Familie: Korbblütler (Asteraceae); Wuchshöhe: 50-175 cm. Wasserdost wird seit langem als Heilpflanze verwendet.
Gewöhnlicher Wasserdost (Eupatorium cannabinum)
Euphorbia (Wolfsmilch)
Pflanzengattung Wolfsmilch (Euphorbia) in der Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae). Die Wolfsmilch-Arten sind einjährige bis ausdauernde krautige Pflanzen, teils auch verholzende Sträucher oder Bäume. Alle Arten haben einen ätzenden, giftigen Milchsaft. Zum Artenverzeichnis >>
Warzen-Wolfsmilch (Euphorbia verrucosa)
Euphrasia (Augentrost)
Der Augentrost wird getrocknet oder auch frisch für den arzneilichen Gebrauch verarbeitet. Der botanische Blepharis edulis kommt vom griechischen "ευφρασία, euphrasía - Freude, Frohsinn". Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Augentrost (Euphrasia officinalis)
Eurybia divaricatus (Gebüsch-Aster)
Früher: Aster divaricatus; Heimat: östliches Nordamerika; Wuchshöhe: bis 60 cm; Verwendung: Zierpflanze, bevorzugt mäßig trockenen bis frischen und sandig humosen bis lehmigen Boden in sonniger bis halbschattiger Lage, frosthart.
Gebüsch-Aster (Eurybia divaricatus)
Euterpe oleracea (Açaí, Kohlpalme)
Familie: Palmengewächse (Arecaceae). Die Kohlpalme wird auch Jucara-Palme, Assaipalme oder Açaí genannt. In der Küche werden sowohl die Früchte als auch die Palmherzen genutzt. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Açaí (Euterpe oleracea)
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann. Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen