Pflanzenlexikon

Die Flora der Welt von A bis Z

Wissenschaftliche Bezeichnung mit G

Pflanzenlexikon: Wissenschaftlichen Namen und Bezeichnungen mit dem Anfangsbuchstaben G

Gewöhnlicher Gelbstern (Gagea lutea) Gagea (Goldstern)
Pflanzengattung in der Familie der Liliengewächse (Liliaceae). Die Gelb- oder Goldsterne-Arten sind ausdauernde krautige Pflanzen, die eiförmige bis kugelige Zwiebeln als Überdauerungsorgane ausbilden. Zum Artenverzeichnis >>
Kleines Schneeglöckchen (Galanthus nivalis) Galanthus nivalis (Kleines Schneeglöckchen)
Familie: Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae). Das Kleine Schneeglöckchenwächst meist in Gruppen, erreicht eine iWuchshöhe von meist 7 bis 15 cm und bildet Zwiebeln als Überdauerungsorgane aus. Die Laubblätter sind bläulichgrün gefärbt und die weißen, zwittrigen Blüten stehen einzeln nickend an Stängeln. Artensteckbrief mit Bildern als PDF.
Small Round-leaved Orchid (Amerorchis rotundifolia) Galearis rotundifolia (en: Small Round-leaved Orchid)
Syn.: Amerorchis rotundifolia; Steckbrief in englisch bei Minnesota Wildflowers
Gewöhnlicher Hohlzahn (Galeopsis tetrahit) Galeopsis tetrahit (Gewöhnlicher Hohlzahn)
Der Gewöhnliche Hohlzahn auch Gemeiner Hohlzahn, Stechender Hohlzahn, Stacheliger Hohlzahn oder Hanfnessel genannt. Die einjährige krautige Pflanze wird in der Regel 20 bis 30 cm hoch. Der Stängel ist an den Blattknoten stark verdickt. Die Pflanze blüht von Juni bis Oktober in unterschiedlichsten Farben. Der Blütenkelch und die Stängel sind stachelig-borstig behaart.
Behaartes Knopfkraut (Galinsoga ciliata) Galinsoga ciliata (Behaartes Knopfkraut)
Das Behaarte Knopfkraut wird auch Behaartes Franzosenkraut genannt. Es stammt ursprünglich aus Südamerika, ist aber heute weltweit verbreitet. Die einjährige Pflanze zählt in unseren Breiten als "Unkraut".
Wiesen-Labkraut (Galium mollugo) Galium (Labkräuter)
Pflanzengattung in der Familie der Rötegewächse (Rubiaceae). Die Labkräuter-Arten sind einjährige bis ausdauernde krautige Pflanzen, selten Halbsträucher. Zum Artenverzeichnis >>
Mangostane (Garcinia mangostana) Garcinia mangostana (Mangostane)
Der immergrüne Mangostanbaum erreicht eine Wuchshöhe von 7-25 m. Er ist zweihäusig getrenntgeschlechtig (diözisch). Die gegenständig angeordneten, ledrigen und glänzenden Laubblätter werden 14-25 cm lang und 5-10 breit. Die Früchte beitzen eine lederartige, purpurrote, teils gefleckte Schale und erreichen 2-8 cm Durchmesser.
Englischer Ginster (Genista anglica) Genista (Ginster)
Pflanzengattung in der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Die Ginster-Arten sind Sträucher oder Halbsträucher und bilden im Alter eine Pfahlwurzel aus. Zum Artenverzeichnis >>
Gelber Enzian (Gentiana lutea) Gentiana (Enziane)
Pflanzengattung in der Familie der Enziangewächse (Gentianaceae). Die Enziane-Arten sind ein- bis zweijährige oder ausdauernde krautige Pflanzen. Einige Arten werden zu Enzian (Schnaps) gebrannt, als Heilmitteln genutzt oder als Zierpflanzen verwendet. Zum Artenverzeichnis >>
Kanaren-Storchschnabel (Geranium reuteri) Geranium (Storchschnabel)
Pflanzengattung in der Familie der Storchschnabelgewächse (Geraniaceae). Die Storchschnäbel-Arten sind ein-, zweijährige oder ausdauernde krautige Pflanzen, wenige sind Halbsträucher oder Sträucher. Sie werden mindestens seit dem 16. Jahrhundet kultiviert. Zum Artenverzeichnis >>
Bach-Nelkenwurz (Geum rivale) Geum rivale (Bach-Nelkenwurz)
Die Bach-Nelkenwurz ist zur "Blume des Jahres 2007" gekürt worden. Die Wurzeln enthalten das ätherische Öl Eugenol, daher der Blepharis edulis Nelkenwurz. In der Volksmedizin wurde Nelkenwurz-Likör oder -Schnaps zur Verdauungsförderung und gegen Fieber eingesetzt. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Echte Nelkenwurz (Geum urbanum) Geum urbanum (Echte Nelkenwurz)
Pflanze: ausdauernd; Vorkommen: Verbreitungskarte; Wuchshöhe: 30-120 cm; Blütezeit: Mai-Oktober; Verwendung: Heilpflanze, junge Blätter als Mischgemüse und Salat, Futterpflanze einiger Raupenarten (Schmetterlingsfutterpflanze).
Gundermann (Glechoma hederacea) Glechoma (Gundermann)
Pflanzengattung in der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae), die 8 Arten umfasst. Die Gundermann-Arten sind ausdauernde krautige Pflanzen. Zum Artenverzeichnis >>
Wasser-Gleditschie (Gleditsia aquatica) Gleditsia (Gleditschien)
Pflanzengattung in der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae), Unterfamilie Johannisbrotgewächse (Caesalpinioideae). Die Gleditschien-Arten sind sommergrüne Bäume. Ihren großen, platten und hängenden Hülsenfrüchte haben sie den Namen "Lederhülsenbäume" zu verdanken. Zum Artenverzeichnis >>
Quickstick (Gliricidia sepium) Gliricidia sepium (en: Quickstick)
Familie: Hülsenfrüchtler (Fabaceae), Heimat: Mexiko und Mittelamerika, Anbau in vielen tropischen und subtropischen Gebieten; Wuchshöhe: 10-12 m. Ausführliches Pflanzenportrait mit Bildern in englisch als PDF
Echtes Süßholz (Glycyrrhiza glabra) Glycyrrhiza glabra (Echtes Süßholz)
Familie: Hülsenfrüchtler (Fabaceae); Pflanze: mehrjährig, krautig; Heimat: Mittelmeerraum und Westasien; Wuchshöhe: 50-100 cm; Verwendung: Lakritz, Tee, medizinische Anwendung
Sojabohne (Glycine max) Glycine max (Sojabohne)
Familie: Hülsenfrüchtler (Fabaceae); Pflanze: einjährig, Strauch; Verwendung: Nutzpflanze mit hohem Eiweißgehalt. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Variable glycine (Glycine tabacina) Glycine tabacina (en: Variable glycine)
Syn.: Glycine koidzumii, Kennedia tabacina; Familie: Hülsenfrüchtler (Fabaceae); Heimat: Australien; Ausführliches Pflanzenportrait mit Bildern in englisch als PDF.
Eru (Gnetum africanum) Gnetum africanum (Eru, KoKo)
Familie: Gnetaceae; Pflanze: verholzend; Heimat: tropisches Westafrika bis Angola; Verwendung: Blätter und Samen als Nahrungsmittel, Volksmedizin. Ausführliches Pflanzenportrait in englisch als PDF
Gnetumbaum (Gnetum gnemon) Gnetum gnemon (Gnetumbaum)
Familie: Gnetaceae; Pflanze: verholzend; Vorkommen: von China über Neuguinea bis zu den Fidschi; Verwendung: Blätter und Samen als Nahrungsmittel, Volksmedizin, Homöopathie. Beschreibung bei KIT Botanischer Garten. Ausführliches Pflanzenportrait in englisch als PDF
  Godetia grandiflora (Sommerazalee)
Syn. für Clarkia amoena subsp. lindleyi (Douglas) H.F.Lewis & M.R.Lewis
Moosorchis (Goodyera repens) Goodyera repens (Moosorchis)
Ausführlicher Steckbrief mit Bildern bei AGEO
Baumwolle (Gossypium herbaceum) Gossypium (Baumwolle)
Pflanzengattung in der Familie der Malvengewächse (Malvaceae). Die Baumwolle-Arten sind meist ausdauernde Sträucher oder Halbsträucher, die jedoch einjährig kultiviert werden. Aus den Samenhaaren wird die Baumwollfaser gewonnen. Zum Artenverzeichnis >>
Polster-Kissenmoos (Grimmia pulvinata) Grimmia pulvinata (Polster-Kissenmoos)
Familie: Grimmiaceae. Artensteckbrief mit Bildern als PDF.
Ramtillkraut (Guizotia abyssinica) Guizotia abyssinica (Ramtillkraut, Gingellikraut)
Syn.: Guizotia oleifera, Guizotia scabra; Familie: Korbblütler (Asteraceae); Heimat: Afrika (Äthiopien bis Malawi), Pflanze: einjährig, krauig; Wuchshöhe: bis 180 cm; Blätter: lanzettlich, gezähnt oder ganzrandig; Blütezeit: August-September; Verwendung: Samen als Nahrungsmittel, medizinische Anwenung des Öls. Ausführliches Pflanzenportrait in englisch als PDF (59 Seiten)
  Gynandropsis gynandra (en: African spider-flower)
Syn. für Cleome gynandra L., siehe dort.
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann. Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen