Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon

Die Flora der Welt von A bis Z

Granatapfel

Publikation im PDF-Format

Granatapfel: Pflanzenportait und die Bedeutung des Granatapfels in Kirche und Gesellschaft.

Der Granatapfel gehört zur Familie der Myrtengewächse. Seine Heimat reicht von Vorderasien bis zum Himalaya. Sein Name stammt aus dem antiken Rom, wo er als punicum malum ("punischer Apfel") oder malum granatum ("gekörnter Apfel")bekannt war. Im Mittelmeerraum wird der Granatapfel seit Jahrhunderten kultiviert.

Quelle: Dr. med. Uwe Siedentopp - dr-siedentopp.de

Ausdrucken oder Speichern des PDFs im Frame möglich. Bei langsamen Internetverbindungen kann die Anzeige der Datei etwas dauern.

Zurück >>

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann. Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen