Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon

Die Flora der Welt von A bis Z

Wissenschaftliche Bezeichnung mit I

Pflanzenlexikon: Wissenschaftlichen Namen und Bezeichnungen mit dem Anfangsbuchstaben I

Ilex aquifolium (Europäische Stechpalme, Ilex)
Familie: Stechpalmengewächse (Aquifoliaceae); Pflanze: immergrüner Strauch oder Kleinbaum, zweihäusig (diözisch); Wuchshöhe: 1-5 m; Blütezeit: Mai-Juni; Frucht: Steinfrucht mit meist 4 Steinkernen; Hinweis: Blätter und Früchte giftig. Ausführliches Pflanzenportrait mit Bildern als PDF
Europäische Stechpalme (Ilex aquifolium)
Illicium verum (Sternanis)
Familie: Sternanisgewächse (Schisandraceae). Der immergrüne Sternanis-Baum wird ungefähr 6 m hoch und ist in Südchina beheimatet. Als Gewürz dienen die charakteristisch geformten Balgfrüchte in getrocknetem Zustand. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Sternanis (Illicium verum)
Impatiens (Springkräuter)
Pflanzengattung Springkräuter (Impatiens) in der Familie der Balsaminengewächse (Balsaminaceae). Die Springkräuter-Arten sind einjährige oder ausdauernde krautige Pflanzen, einige bilden holzige Stämme. Zum Artenverzeichnis >>
Balfours Springkraut (Impatiens balfourii)
Inga (Mimosengewächse)
Pflanzengattung in der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae), Unterfamilie Mimosengewächse (Mimosoideae). Die Inga-Arten sind Sträucher oder Bäume. Zum Artenverzeichnis >>
Guabilla (Inga marginata)
Inula (Alante)
Pflanzengattung in der Familie der Korbblütler (Asteraceae). Die Alante-Arten sind meist ausdauernde, teils auch einjährige krautige Pflanzen, selten Sträucher. Zum Artenverzeichnis >>
Alant (Inula helenium)
Ipomoea (Prunkwinden)
Pflanzengattung in der Familie der Windengewächse (Convolvulaceae). Die vegetativen Merkmale Prunkwinden-Arten sind sehr unterschiedlich. Sie wachsen meist als krautige Kletterpflanzen, gelegentlich auch niederliegend oder schwimmend, teils auch als Sträucher oder kleine Bäume. Zum Artenverzeichnis >>
Himmelblaue Prunkwinde (Ipomoea tricolor)
Iris (Schwertlilien)
Pflanzengattung in der Familie der Schwertliliengewächse (Iridaceae). Die Schwertlilien-Arten sind ausdauernde krautige Pflanzen, die als Überdauerungsorgan Rhizome oder Knollen bilden. Die Blüten sind zwittrig und dreizählig. Zum Artenverzeichnis >>
Sibirische Schwertlilie (Ipomoea sibirica)
Isatis tinctoria (Färberwaid, Deutscher Indigo)
Familie: Kreuzblütler (Brassicaceae). Der zweijährige Färberwaid stammt aus Westasien, wurde in Europa eingeführt und als Färberpflanze kultiviert. Ausführliches Pflanzenportrait mit Bildern als PDF
Färberwaid (Isatis tinctoria)
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann. Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen