Pflanzenlexikon

Die Flora der Welt von A bis Z

Oxalis (Sauerklee)

Pflanzenlexikon: Artenverzeichnis der Pflanzengattung Oxalis (Sauerklee) in der Familie der Sauerkleegewächse (Oxalidaceae).

Oxalis acetosella

Allgemeines:

Die Gattung Oxalis wurde 1753 durch Carl von Linné aufgestellt und umfasst 700-800 Arten. Die Oxalis-Arten wachsen als einjährige oder meist ausdauernde krautige Pflanzen, selten als Halbsträucher oder Sträucher.
Laubblätter: in Blattstiel und Blattspreite gegliedert, in grundständigen Rosetten oder wechselständig und spiralig an der Sprossachse stehend.
Blüten: zwittrig, radiärsymmetrisch und fünfzählig mit doppelter Blütenhülle.
Frucht: Kapselfrucht.

Waldsauerklee (Oxalis acetosella) Oxalis acetosella L. (Waldsauerklee)
Vorkommen: Europa bis Asien, Nordamerika; Pflanze: ausdauernd, krautig, kriechendes Rhizom; Wuchshöhe: 5-15 cm; Blütezeit: April-Juni; Verwendung: Wildkräuterküche. Ausführliches Pflanzenportrait mit Bildern als PDF
Gegliederter Sauerklee (Oxalis articulata) Oxalis articulata Savigny (Gegliederter Sauerklee)
Heimat: Süd-Amerika; Pflanze: mehrjährig, krautig; Wuchshöhe: bis 35 cm; Blütezeit: April-August; Verwendung: Zierpflanze. Artensteckbrief in portugiesisch als PDF
Horn-Sauerklee (Oxalis corniculata) Oxalis corniculata L. (Horn-Sauerklee)
Heimat: Mittelmeerraum, heute sehr weite Verbreitung; Pflanze: ein- mehrjährig; Wuchshöhe: bis 20 cm; Blütezeit: April-Oktober. Ausführliches Pflanzenportrait mit Bildern als PDF (10 Seiten)
Glücksklee (Oxalis tetraphylla) Oxalis tetraphylla Cav. (Glücksklee)
Heimat: Mexiko; Pflanze: ausdauernd, krautig, Sprossachse komplett unterirdisch und bildet Stolonen aus; Wuchshöhe: 15-40 cm; Blütezeit: Juni-Oktober; Verwendung: Zierpflanze, Glückszeichen. Ausführliches Pflanzenportrait mit Bildern als PDF
Knolliger Sauerklee (Oxalis tuberosa) Oxalis tuberosa Molina (Knolliger Sauerklee)
Der Knollige Sauerklee wird auch Oka, Yam oder Peruanischer Sauerklee genannt. Er ist als Kulturpflanze von von Venezuela bis Bolivien verbreitet. Bilder und ausführliche Beschreibung >>.
  Broschüren und Aufsätze:
Versuche zur Inkulturnahme von Oxalis acetosella L. Diplomarbeit (Homepage)
Weed Risk Assessment for Oxalis hispidula Zucc. (Oxalidaceae) - USDA PDF (14 Seiten)
  Weitere Arten:
Ausführliche Auflistung der Arten bei PlantList
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann. Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen