Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon

Die Flora der Welt von A bis Z

Lathraea (Schuppenwurzen)

Pflanzenlexikon: Artenverzeichnis der Pflanzengattung Schuppenwurzen (Lathraea) in der Familie der Sommerwurzgewächse (Orobanchaceae).

Allgemeines:

Die Gattung Lathraea wurde 1753 durch Carl von Linné aufgestellt, sie umfasst ca. 4-7 Arten (je nach Quelle). Die Schuppenwurzen-Arten sind Vollschmarotzer (Holoparasiten) und wachsen als ausdauernde krautige Pflanzen ohne Blattwerk auf den Wurzeln der Wirtspflanzen. Die zwittrigen Blüten sind zygomorph und vierzählig mit doppelter Blütenhülle. Die Kelchblätter sind glockenförmig verwachsen und der Blütenkelch endet vierlappig. Die Krone ist zweilappig. Die Kapselfrüchte springen zweiklappig auf und enthalten meist vier, nahezu kugelförmig Samen. (Quelle: Wikipedia.org)

Gewöhnliche Schuppenwurz (Lathraea squamaria)
Lathraea clandestina L. (Verborgene Schuppenwurz)
Syn.: Clandestina penduliflora Lam., Clandestina rhodopea Hill; Heimat: Belgien, Frankreich, Spanien und Italien; Wuchshöhe: bis 5 cm; Blütezeit: März-Mai. Ausführliches Pflanzenportrait in englisch bei Royal Botanic Gardens, Kew
Verborgene Schuppenwurz (Lathraea clandestina)
Lathraea japonica Miq.
Vorkommen: China, Korea und Japan; Wuchshöhe: 20-30 (35) cm; Blütezeit: März-Mai. Steckbrief in englisch bei eFloras
Lathraea japonica
Lathraea rhodopea Dingler
Vorkommen: Bulgarien und Griechenland; Wuchshöhe: 10-40 cm; Blütezeit: März-April.
Lathraea rhodopea
Lathraea squamaria L. (Gewöhnliche Schuppenwurz, Aufrechte Schuppenwurz)
Vorkommen: Eurasien, Verbreitungskarte; Pflanze: Geophyt mit verzweigtem Rhizom; Wuchshöhe: 10-30 cm; Blütezeit: März-April.
Gewöhnliche Schuppenwurz (Lathraea squamaria)
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann. Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen