Pflanzenlexikon

Die Flora der Welt von A bis Z

Lamium (Taubnesseln)

Pflanzenlexikon: Artenverzeichnis der Pflanzengattung Taubnesseln (Lamium) in der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae).

 

Allgemeines:

Die Gattung Lamium wurde 1753 durch Carl von Linné aufgestellt, sie umfasst ca. 25-30 Arten. Die Taubnesseln-Arten sind einjährige bis ausdauernde krautige Pflanzen. Die Blätter sind nesselartig und meist behaart, ihr Rand ist stumpf gekerbt bis grob gezähnt. Die Blüten stehen Scheinquirlen mit kurzen Vorblättern. Die zwittrigen Blüten sind zygomorph und fünfzählig mit doppelter Blütenhülle.

Weiße Taubnessel (Lamium album) Lamium album L. (Weiße Taubnessel)
Vorkommen: Eurasien, ua in Nordamerika und Neeseeland eingeschleppt, Verbreitungskarte; Pflanze: ausdauernd; Wuchshöhe: 20-70 cm; Blütezeit: April-Oktober; Verwendung: junge Triebe als Gemüse, Medizin; Unterarten: Lamium album subsp. barbatum (Siebold & Zucc.) Mennema, Lamium album subsp. crinitum (Montbret & Aucher ex Benth.) Mennema. Ausführliches Pflanzenportrait mit Bildern als PDF.
Stängelumfassende Taubnessel (Lamium amplexicaule) Lamium amplexicaule L. (Stängelumfassende Taubnessel)
Vorkommen: Eurasien, Nordafrika, in vielen Ländern eingeschleppt, Verbreitungskarte; Pflanze: einjährig; Wuchshöhe: 10-25 cm; Blütezeit: März-Mai (Oktober); Blüten: hellpurpurn, 1–1,5 cm lang, quirlig in den obersten Blattwinkeln stehend.
Lamium coutinhoi Lamium coutinhoi J.G.García
Vorkommen: endemisch in Portugal (Festland); Blütezeit: Januar-April.
Goldnessel (Lamium galeobdolon) Lamium galeobdolon (L.) L. (Goldnessel)
Vorkommen: Eurasien, in Nordamerika eingeschleppt; Pflanze: ausdauernd, niederliegend bis aufsteigend; Wuchshöhe: 15-60 cm; Blütten: hellgeld-goldgelb, 1,2–2,5 cm lang; Blütezeit: April-Juli; Verwendung: Zierpflanze; Unterarten: L.g. ssp. argentatum (Smejkal) J.Duvign. (= Silber-Goldnessel), L.g. ssp. flavidum (F.Herm.) Á.Löve & D.Löve (= Blassgelbe Goldnessel), L.g. ssp. montanum (Pers.) Hayek (= Berg-Goldnessel).
Gefleckte Taubnessel (Lamium maculatum) Lamium maculatum L. (Gefleckte Taubnessel)
Vorkommen: Mittel- und Südeuropa, West- und Kleinasien; Pflanze: meist ausdauernd, selten einjährig, bildet ober- und unterirdische Ausläufer; Wuchshöhe: 20-80 cm; Blüten: meist purpurfarben, selten weiß; Blütezeit: April-September; Verwendung: Sprossen und Blätter als Wildgemüse, Zierpflanze.
Riesen-Taubnessel (Lamium orvala) Lamium orvala L. (Riesen-Taubnessel, Grossblütige Taubnessel)
Vorkommen: Italien, Österreich, ehem. Jugoslawien bis Ungarn; Pflanze: ausdauernd, kahl oder nur spärlich behaart, kurzes, verzweigtes Rhizom, bildet keine Ausläufer; Wuchshöhe: 40-100 cm; Blüten: rötlich, selten weiß; Blütezeit: April-Juni; Verwendung: Zierpflanze.
Purpurrote Taubnessel (Lamium purpureum) Lamium purpureum L. (Purpurrote Taubnessel)
Vorkommen: Europa, Westasien; Pflanze: einjährig; Wuchshöhe: 10-45 cm; Blüten: purpurn, kaum gefleckt, Krone ca. 1 cm lang; Blütezeit: (Januar) April-Oktober (Dezember); Verwendung: Medizin.
Bastard-Taubnessel (Lamium purpureum var. hybridum) Lamium purpureum var. hybridum (Bastard-Taubnessel)
Syn.: Lamium hybridum Vill.; Vorkommen: Europa, Verbreitungskarte; Pflanze: einjährig; Wuchshöhe: 10-25 cm; Blütezeit: April-September; Blüten: rosa, 1–1,5 cm lang, quirlig in den obersten Blattwinkeln stehend.
  Weitere Arten:
Ausführliche Auflistung der Arten bei PlantList
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann. Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen