Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon

Die Flora der Welt von A bis Z

Laburnum (Goldregen)

Pflanzenlexikon: Artenverzeichnis der Pflanzengattung Goldregen (Laburnum) in der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae), Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae).

Allgemeines:

Die Gattung Laburnum wurde 1759 durch Philipp Conrad Fabricius aufgestellt, sie umfasst 2-3 Arten und eine Hybride. Die Goldregen-Arten sind Sträucher oder kleine Bäume mit Wuchshöhen von bis 5-7 m. Sie sind aufgrund ihrer gelben Blüten ein beliebtes Ziergehölz. Der Gemeine Goldregen wurde 2012 zur Giftpflanze des Jahres gewählt.
Vorkommen: Mittel- und Süd-Ost-Europa
Laubblätter: wechselständig, langgestielt, dreiteilig gefiedert, Teilblätter breit-lanzettlich, 3-10 cm lang, Nebenblätter klein.
Blüten: typische Schmetterlingsblüten, gelb, zwittrig und fünfzählig, in hängenden, langen, einfachen, traubigen Blütenstände stehend.
Frucht: Hülsenfrucht, dunkelgrün bis braun, enthält dunkelbraune bis schwarze Samen.

 
Laburnum alpinum (Mill.) Bercht. & J.Presl (Alpen-Goldregen)
Syn.: Cytisus alpinus Mill.
Junge Zweige und Blätter: kahl oder abstehend behaart; Blüte: 1,4–1,8 cm lang; Blütezeit: Mai-Juli; Frucht: kahl, 2–5 cm lang, am oberen Rand bis 2 mm breit geflügelt; Gifte: Cytisin und Ammodendrin.
Alpen-Goldregen (Laburnum alpinum)
Laburnum alschingeri (Vis.) C. Koch
Syn.: Cytisus alschingeri Vis.Junge
 
Laburnum anagyroides Medik. (Gemeiner Goldregen)
Syn.: Cytisus laburnum L., Laburnum vulgare J.Presl
Junge Zweige und Blätter: ziemlich dicht anliegend behaart; Blüte: 2 cm lang; Blütezeit: Mai-Juni; Frucht: behaart, 4–8 cm lang, mit verdicktem oberem Rand; Gift: Cytisin.
Gemeiner Goldregen (Laburnum anagyroides)
Laburnum watereri (Wettst.) Dippel
Hybrid von L. alpinum × L. anagyroides
Laburnum watereri
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann. Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen