Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon

Die Flora der Welt von A bis Z

Kräuter, Gewürze & Heilpflanzen T

Kräuter-, Gewürz- und Heilpflanzenlexikon: Anfangsbuchabe T von den Tamarinden bis zum Türkischen Drachenkopf, Informationen und Bilder

Tamarinden (Tamarindus indica)
Familie: Hülsenfrüchtler (Fabaceae), Unterfamilie; Johannisbrotgewächse (Caesalpinioideae); Heimat: Ostafrika; Pflanze: immergrüner Baum; Wuchshöhe: 6-25 m; Verwendung: Nutz- und Zierpflanze, Tamarinden (Hülsen) roh oder als Würzmittel. Ausführliches Pflanzenportrait mit Bildern in englisch als PDF
Tamarindenbaum (Tamarindus indica)
Tausendgüldenkraut (Centaurium erythraea)
Das Echte Tausendgüldenkraut wurde 2004 zur Heilpflanze des Jahres gekürt. Als nach Bundesartenschutzverordnung besonders geschützte Pflanze ist das Sammeln in Deutschland untersagt. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Echtes Tausendgüldenkraut (Centaurium erythraea)
Thujas (Thuja)
Lebensbäume oder Thujas werden in der Naturheilkunde zur Behandlung von Warzen verwendet. Das Holz, die Zapfen sowie die Zweigspitzen enthalten ätherische Öle aus Monoterpenen und sind somit giftig. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Lebensbäume (Thuja occidentalis)
Thymian (Thymus vulgaris)
Thymian duftet stark aromatisch und schmeckt charakteristisch bitter-würzig. Seit über 4000 Jahren wird das stark duftende Thymiankraut als Gewürz- und Arzneipflanze eingesetzt. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Echter Thymian (Thymus vulgaris)
Trauben-Silberkerze (Actaea racemosa)
Heimisch ist die Tauben-Silberkerze in den Oststaaten der USA und in Ontario. Sie ist eine ausdauernde Pflanze, die durchschnittlich 1 m bis 1,50 m hoch ist und auch bis 2,5 m erreichen kann. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Trauben-Silberkerze (Actaea racemosa)
Türkischer Drachenkopf (Dracocephalum moldavica)
Der Türkisch Drachenkopf wird auch Moldavische Melisse genannt. Das Kraut riecht wie Zitronenmelisse und eignet sich hervorragend zum Ansetzen von Likören, als Zusatz für Kräuterteemischungen und zum Würzen... Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Türkischer Drachenkopf (Dracocephalum moldavica)
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann. Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen