Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon

Die Flora der Welt von A bis Z

Kräuter, Gewürze & Heilpflanzen O

Kräuter-, Gewürz- und Heilpflanzenlexikon: Anfangsbuchabe O von Odermennige bis zur Osterluzei, Informationen und Bilder

Odermennige (Agrimonia)
Die Gattung gehört zur der Unterfamilie der Rosoideae. Im Mittelalter gehörte Odermennig zu den häufig verordneten Heilpflanzen. Schon von den alten Sachsen im 15. Jahrhundert wurde der Odermennig auf dem Schlachtfeld verwendet, um Schusswunden zu verarzten. Zum Artenverzeichnis >>
Kleiner Odermennig (Agrimonia eupatoria)
Olive (Olea europaea)
Familie: Ölbaumgewächse (Oleaceae). Aus den Oliven wird in der Hauptsache Olivenöl gepresst. Extra natives Olivenöl hat einen hohen Anteils an einfach ungesättigten Fettsäuren und eine entzündungshemmende Wirkung. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Oliven (Olea europaea)
Oregano (Origanum vulgare)
Oregano wird auch Wilder Majoran oder Echter Dost genannt. Das Wort Oregano kommt aus der griechischen Sprache und bedeutet Schmuck der Berge (Oros = Berg und Ganos = Schmuck, Glanz). Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Oregano (Origanum vulgare)
Osterluzei (Aristolochia clematitis)
Die Osterluzei gehört zu den uralten Heilpflanzen, die schon von den alten Ägyptern und später von Hippokrates, Theophrast, Dioskurides und Plinius angewandt wurde. Weiterlesen bei A.Vogel
Osterluzei (Aristolochia clematitis)
Ölkürbis, steirischer (Cucurbita pepo var. styriaca)
Der Steirische Ölkürbis zählt zu den ältesten Nutzpflanzen Österreichs, besonders sein Kernöl ist weit über die Grenzen des Landes hin bekannt. Er wurde zur Arzneipflanze 2005 gewählt. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Steirischer Ölkürbis (Cucurbita pepo var. styriaca)
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann. Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen