Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon

Die Flora der Welt von A bis Z

Impatiens (Springkräuter)

Pflanzenlexikon: Artenverzeichnis der Pflanzengattung Springkräuter (Impatiens) in der Familie der Balsaminengewächse (Balsaminaceae).

Allgemeines:

Die Gattung Impatiens wurde 1753 durch Carl von Linné aufgestellt, sie umfasst ca. 1000 Arten. Die Springkräuter-Arten sind einjährige oder ausdauernde krautige Pflanzen, einige bilden holzige Stämme.
Blüten: zwittrig, zygomorph, 5 Kelchblätter, 5 Staubblätter.
Früchte: Kapselfrüchte, Saftdruckstreuer.

 
Impatiens balfourii Hook f. (Balfours Springkraut)
Pflanze: einjährig, bevorzugt kühle und feuchten Gebiete; Heimat: West-Himalaja, in Europa eingebürgert; Wuchshöhe: 15-120 cm; Blütezeit: Juli-September; Verwendung: Zierpflanze.
Balfours Springkraut (Impatiens balfourii)
Impatiens balsamina L. (Balsam-Springkraut, Balsamine)
Pflanze: einjährig; Heimat: Indien, China und Malayische Halbinsel, in Europa eingebürgert; Wuchshöhe: 20-75 cm; Blüten: rosa, rot, lila oder weiß; Verwendung: Volksmedizin, Zierpflanze, Blüten essbar.
Balsam-Springkraut (Impatiens balsamina)
Impatiens capensis Meerb (Orangerotes Springkraut)
Syn.: Impatiens biflora Walter; Pflanze: einjährig, bevorzugt kühle und feuchten Gebiete; Heimat: östliches Nordamerika, in Europa eingebürgert; Wuchshöhe: 30-70 cm; Bluten: organgefarben, rot gefleckt, mit deutlichem Sporn; Blütezeit: Juni-September; Verwendung: Volksmedizin, Zierpflanze, Beeren giftig.
Orangerotes Springkraut (Impatiens capensis)
Impatiens edgeworthii Hook. f. (Buntes Springkraut)
Pflanze: einjährig, sehr frostempfindlich; Heimat: Himalaya, insbes. Pakistan, ua in Europa eingebürgert; Wuchshöhe: 20-60 (120) cm; Blüten: Farbe variabel, gelb bis weißlich oder blassviolett, teils mehrfarbig oder bunt geadert; Blütezeit: Juli-September; Ausatz: siehe unten.
Buntes Springkraut (Impatiens edgeworthii)
Impatiens glandulifera Royle (Drüsiges Springkraut)
Syn.: Impatiens roylei Walpers; Pflanze: einjährig; Heimat: Himalaja, Indien, in Europa und Nordamerika eingebürgert; Wuchshöhe: bis über 2 m; Blütezeit: Juni-Oktober; Verwendung: Zierpflanze, wird vielerorts als standortfremd und verdrängend bekämpft, Blüten und samen essbar. Ausführliches Pflanzenportrait bei Neobiota
Drüsiges Springkraut (Impatiens glandulifera)
Impatiens noli-tangere L. (Großes Springkraut, Rühr-mich-nicht-an)
Pflanze: einjährig; Vorkommen: Eurasien, Nordamerika, Verbreitungskarte; Wuchshöhe: 30-70 (100) cm; Blüten: gelb, 15-35 mm lang, gekrümmter Sporn; Blütezeit: Juli-August.
Großes Springkraut (Impatiens noli-tangere)
Impatiens parviflora DC. (Kleines Springkraut)
Pflanze: einjährig; Zentralasien, en Europa und Nordamerika eingebürgert ; Wuchshöhe: 20-60 (90) cm; Blüten: hellgelb, 8-18 mm lang, gerader Sporn; Blütezeit: Juni-September.
Kleines Springkraut (Impatiens parviflora)
Impatiens walleriana Hook.f. (Fleißiges Lieschen, Süüfferli)
Pflanze: ausdauernd, immergrün (meist einjährig kultiviert); Heimat: Afrika (Kenia, Tansania, Mosambik, Süd-Malawi und Ost-Simbabwe); Wuchshöhe: 30-70 cm; Blüte: Farne variabel, weiß bis rosa und violett, orange bis rot, Kronblätter frei und flach ausgebreitet; Blütezeit: bei Kulturformen ganzjährig; Verwendung: Zierpflanze, spätestens seit 1880 in Kultur, zahlreiche Sorten.
Fleißiges Lieschen (Impatiens walleriana)
Aufsätze und Abhandungen:
Impatiens edgeworthii HOOK. f. - ein für Deutschland neues Springkraut. PDF (9 Seiten)
 
Weitere Arten:
Ausführliche Auflistung der Arten bei PlantList
 
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann. Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen