Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon

Die Flora der Welt von A bis Z

Humulus (Hopfen)

Pflanzenlexikon: Artenverzeichnis der Pflanzengattung Hopfen (Humulus) in der Familie der Hanfgewächse (Cannabaceae).

Allgemeines:

Die Gattung Humulus wurde 1753 durch Carl von Linné aufgestellt, sie umfasst nur 3 Arten und kommt nur auf der Nordhalbkugel vor. Die Hopfen-Arten sind schnellwachsende einjährige bis ausdauernde krautige Kletterpflanzen und zweihäusig getrenntgeschlechtig (diözisch). Stängel und Blattstiele besitzen"Klimmhäkchen", die Pflanze zählt zu den rechtswindenden Schlinggewächsen.
Stängel: grob, sechsrippig bis geflügelt.
Blätter: Laubblätter gegenständig, gestielt, mehr oder weniger herzförmig, meist 3-7 lappig, Nebenblätter vorhanden, Hochblätter vergrößern sich nach der Blütezeit.
Blüten: männliche in lockeren, rispigen Blütenständen, weiblichen Blüten in zapfenförmigen, ährigen zymösen Blütenständen stehend.
Früchte: Nussfrüchte, breit eiförmig, Kelch noch vorhanden.

 
Humulus lupulus L. (Echter Hopfen)
Familie: Hanfgewächse (Cannabaceae). Der Echte Hopfen ist die Arzneipflanze des Jahres 2007. In seiner Wildform wurde der Hopfen als aromatische Pflanze bereits bei den alten Kulturvölkern der Babylonier und Ägypter für die Bierbereitung geschätzt. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Echter Hopfen (Humulus lupulus)
Humulus scandens (Lour.) Merr. (Japanischer Hopfen)
Syn.: Antidesma scandens Lour., Humulus japonicus Sieb. &. Zucc.; Pflanze: einjährig; Heimat: China, Japan, Korea und Vietnam, in den USA eingebürgert. Steckbrief in englisch bei eFloras.
Japanischer Hopfen (Humulus scandens)
Humulus yunnanensis hu (Yunnan-Hopfen)
Pflanze: ausdauernd; Heimat: China (Provinz Yunnan). Steckbrief in englisch bei eFloras
 
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann. Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen