Pflanzenlexikon

Die Flora der Welt von A bis Z

Bauhinia (Bauhinien)

Pflanzenlexikon: Artenverzeichnis der Pflanzengattung Bauhinien (Bauhinia) in der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

 

Allgemeines:

Die Gattung Bauhinia umfasst 200-250 Arten. Die Bauhinien werden auch Orchideenbäume genannt. Diese Bezeichnung verdanken sie ihren schönen, an Orchideen erinnerden Blüten. Bauhinien-Arten wachsen als immergrüne oder laubabwerfende Sträucher, Bäume oder Lianen. Einige Arten werden in tropischen und subtropischen Gärten sowie Parks als Zierpflanzen verwendet

Berg-Bauhinie (Bauhinia acuminata) Bauhinia acuminata L. (de: Berg-Bauhinie)
Heimat: Süd-Ost-Asien. Bauhinia acuminata erreicht eine Wuchshöhe von 2 bis 3 m und ist eine in den Tropen weit verbreitete Zierpflanze. Die Blüten werden 8 bis 12 cm groß, besitzen 5 weiße Blütenblätter, 10 gelbe Staubblätter und sind wohlriechend.
Rote Bauhinie (Bauhinia galpinii) Bauhinia galpinii N.E.Br. (de: Rote Bauhinie)
Heimat: Ost- und Süd-Afrika; Wuchhöhe: bis 3 (6) m;
Schmetterlings-Bauhinie (Bauhinia purpurea) Bauhinia purpurea L. (de: Schmetterlings-Bauhinie)
Heimat: Süd-China, Hong Kong, Süd-ost-Asien; Wuchshöhe bis 5 m.
Bunte Bauhinie (Bauhinia variegata) Bauhinia variegata L.(de: Bunte Bauhinie)
Heimat: Süd-Ost-Asien. Der Baum erreicht eine Wuchshöhe von 10-12 m. Die Blätter sind 10-20 cm lang, die Blüten werden 8 bis 12 cm im Durchmesser und sind leuchtend rosa, pink oder weiß. Die Früchte sind 15-30 cm lange Schoten mit mehreren Samen.
  Weitere Arten:
Ausführliche Auflistung der Arten bei Wikipedia
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann. Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen