Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon Pflanzenlexikon

Die Flora der Welt von A bis Z

Bäume und Sträucher K

Baumlexikon: Bäume und Sträucher mit Anfangsbuchstaben Ka vom Kakaobaum bis zum Kaugummibaum, Beschreibung und Bilder.

Kakaobaum (Theobroma cacao)
Familie: Malvengewächse (Malvaceae); Baum: Blätter bis 35 cm lang, Blüten stehen direkt am Stamm; Wuchshöhe: bis 15 m, als Kulturpflanze bis 4 m; Früchte: gelb bis rot, ledrige und harte Schale; Verwendung: Fruchtfleisch (Pulpa) zur Saftgewinnung, Samen als Kakaobohnen. Ausführliches Pflanzenportrait mit Bildern als PDF
Kakaobaum (Theobroma cacao)
Kakibaum (Diospyros kaki)
Familie: Ebenholzgewächse (Ebenaceae). Der bis zu 15 m hohe Baum blüht von Mai bis Juni und ist getrenntgeschlechtlich. Die Frucht wird Kaki, Persimone oder Sharonfrucht genannt. Bilder und ausführliche Beschreibung >>.
Kaki (Diospyros kaki)
Kampherbaum (Cinnamomum camphora)
Familie: Lorbeergewächse (Lauraceae). Der Campherbaum wird auch Kampferbaum oder Campherlorbeer genannt. Dieser immergrüne Baum kann bis zu 50 m hoch und 5 m dick werden. Kampferöl wird aus der Rinde und dem Holz des Baumes gewonnen. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Campherbaum (Cinnamomum camphora)
Kanadische Hemlocktanne (Tsuga canadensis)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae). Die Kanadische Hemlocktanne stammt aus Nordamerika, wurde um 1730 nach Europa eingeführt und erreicht Wuchshöhen von 20 bis 30 m. Ihr Holz ist weich und wird vorwiegend als Bauholz verwendet oder in der Papierindustrie verarbeitet.
Kanadische Hemlocktanne (Tsuga canadensis)
Kanarische Dattelpalme (Phoenix canariensis)
Familie: Palmengewächse (Arecaceae); Die Kanarische Dattelpalme ist eine der bekanntesten Landschaftspalmen in den meisten gemäßigten und subtropischen Ländern der Welt. Auf den Kanarischen Inseln wird aus der Dattelpalme Palmhonig gewonnen. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Kanarische Dattelpalme (Phoenix canariensis)
Kaschubaum (Anarcadium occidentale)
Der Cashewbaum wird auch Kaschubaum, Acajoubaum oder Nierenbaum genannt. Er gehört zur Familie der Sumachgewächse (Anacardiaceae), wächst in tropischem Klima und trägt Cashewäpfel und Cashewkerne.
Cashewbaum (Anarcadium occidentale)
Katappenbaum (Terminalia catappa)
Familie: Flügelsamengewächse (Combretaceae); Baum: laubabwerfend, einhäusig getrenntgeschlechtig (monözisch).; Wuchshöhe: 20-25 m; Verwendung: Perikarp und Kern der Frucht sind essbar, Rinde in der Volksmedizin, Bauholz. Pflanzenportrait in englisch als PDF
Katappenbaum (Terminalia catappa)
Katechu-Akazie (Acacia catechu)
Die Gerber-Akazie wird auch Katechu-Akazie oder nur Katechu genannt und ist in Südasien beheimatet. Der sommergrüne Laubbaum erreicht eine Wuchshöhe von 6 bis 10 m. Die Bätter sind doppelt paarig gefiedert, die Einzelblättchen werden 2 bis 6 mm lang und 1 bis 1,5 mm breit. Die ährigen Blütenstände sind cremefarben bis gelb und 2,5 bis 10 cm lang. Das Holz eignet sich sehr gut als Bau- oder Brennholz.
Katechu-Akazie (Acacia catechu)
Kaugummibaum (Manilkara zapota)
Familie: Sapotengewächse (Sapotaceae), Vorkommen: Mexiko bis Südamerika; Baum: immergrün; Wuchshöhe: 12-18 (40) m; Frucht: eiförmig-kugelig, 5-10 cm lang; Verwendung: Milchsaft (Gewinnung von Naturgummi), Früchte (Sapodilla). Artensteckbrief in englisch als PDF
Breiapfelbaum (Manilkara zapota)
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann. Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen