Die Pflanzen der Welt von A bis Z

Wissenschaftliche Pflanzennamen

Wissenschaftliche Bezeichnungen

Anfangsbuchstabe A Ac Ad Ae-Af Ag-Aj Al Am > An Ap-Aq Ar As-Az B C D E F ... Z

Gattung/ Art

Deutscher Name

Beschreibung, Bemerkungen und Bilder *1)

Anacamptis pyramidalis Pyramiden-Hundswurz, Pyramiden-Orchis Orchis pyramidal Agonac (2)Die Pyramiden-Hundswurz gehört zur Familie der Orchideen und wurde vom Arbeitskreis Heimische Orchideen zur Orchidee des Jahres 1990 gewählt. Sie ist ein mehrjähriger, krautig wachsender Knollengeophyt, der Wuchshöhen von etwa 20 bis 40 cm erreicht. Der Blütenstand besteht aus vielen hellroten bis violetten oder dunkelroten Einzelblüten.
Anarcadium occidentale Kaschubaum, Acajubaum Portugiesisch: Cajueiro
Anagallis arvensis Acker-Gauchheil Anagallis arvensis (Flower)Ackergauchheil wächst gerne als Unkraut im Garten und auf Feldern, auf Brachland und Weinbergen. Die Stängeln werden bis zu 25 cm lang, die kleinen eiförmigen Blätter stehen gegenständig am Stängel und die Blüten sind orangerot und sternförmig
Anagallis foemina Blauer Gauchheil  
Anamirta cocculus Scheinmyrte Die Scheinmyrte wird auch Indische Scheinmyrte, Kokkelskörnerstrauch und Kokkelspflanze genannt. Sie ist eine Schlingpflanze, eine ausdauernde, verholzende Liane. Die großen Blätter haben eine herz- bis eiförmige Form und sind langgestielt. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Ananas Ananas Die Ananas wurde 1493 von Christoph Kolumbus auf Guadeloupe, Westindische Inseln, entdeckt. Das Wort Ananas entstammt der Bezeichnung "naná" für die Frucht in der Guarani-Sprache. Die Frucht besitzt eine goldgelbe Farbe und einen Schopf aus Blättern. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Anchusa arvensis Acker-Krummhals Acker-Ochsenzunge (Anchusa arvensis)Die Acker-Ochsenzunge gehört zur Familie der Raublattgewächse (Boraginaceae) und erreicht eine Wuchshöhe von 15 bis 40 cm. Die einjährige Pflanze besitzt ist borstig behaarte und besitzt wechselstadige, gezähne und 10 bis 15 cm lange Blätter. Der scheinrispenartige Bütenstand setzt sich aus zahlreichen hellblauen Einzelblüten zusammen.
Anchusa azurea Italienische Ochsenzunge Anchusa azureaSyn.: Anchusa italica. Die Italienische Ochsenzunge ist eine kräftig wachsende Staude mit rauhaarigen Blättern und einer Wuchshöhe von bis zu 50 cm. Die Blüten sind hell violett-blau. Zahlreiche Sorten wurden für die Gartennutzung gezüchtet.
Anchusa calcarea span.: Buglossa Anchusa calcareaAnchusa calcarea ist auf der Iberischen Halbinsel heimisch und wächst auf den Dünen am Strand. Die Staude erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 50 cm und ist stark behaart. Die Blüten sind bläulich, violett oder lila.
Anchusa officinalis Gewöhnliche Ochsenzunge  
Anchusa undulata span.: Chupamieles ondulada Anchusa undulataAnchusa undulata ist auf der Iberischen Halbinsel weit verbreitet und wächst auf sandigen und steinigen Böden. Die stark behaarte Staude erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 60 cm. Die Blüten sind intensiv-blau bis dunkel-lila.
Angelica archangelica Echter Engelwurz Angelica archangelicaDie Echte Engelwurz eine mehrjährige Heil- und Gewürzpflanze und gehört zur Familie der Doldenblütler. Sie wird auch auch Angelika genannt. Sie ist eine Pflanze der nördlichen Zonen. In Mittelmeerraum gibt es keine Engelwurz. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Angelica polymorpha Chinesischer Engelwurz Die Chinesische Egelwurz wird auch Chinesische Angelika oder Dang gui genannt. Sie erreicht eine Höhe von bis zu 2 Metern und ist eine einjährige Pflanze mit aufrechten, hohlen Stängeln und großen hellgrünen Blättern. Die Chinesische Angelika ist eine der wichtigsten chinesischen Tonikum-Pflanzen. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Angelica sylvestris L. Wald-Engelwurz  
Anemone blanda Balkanwindröschen  
Anemone demissa   Anemone demissaAnemone demissa ist vom Zentral-Himalaya bis zum Südwesten Chinas verbreitet und wächst in Höhe von 3.000 bis 4.500 m. Sie erreicht eine von Wuchshöhe von 5-30 cm. Die Blütten sind weiß, rosa bis rot oder blau gefärbt.
Anemone nemorosa Buschwindröschen Buschwindröschen (Anemone nemorosa)Das Buschwindröschen ist in Europa und Ostasien beheimatet. Die Pflanze bildet Kolonien und erreicht eine Wuchshöhe von 5 bis 10 cm. Sie bevorzugt einen frischen bis feuchten und durchlässigen humosen Lehmboden in schattiger Lage.
Anemone ranunculoides Gelbes Windröschen  
Anemone sylvestris Großes Windröschen Anemone sylvestris 001Das Große Windröschen wird auch Wald-Windröschen oder Wald-Anemone genannt und ist in Mittel- bis Südeuropa sowie Sibirien beheimatet. Die aufrechtwachsende Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von 20 bis 40 cm. Sie bevorzugt einen mäßig trockenen bis frischen und durchlässigen Boden in sonniger bis schattiger Lage.
Anemopsis californica Kalifornischer Eidechsenschwanz Anemopsis californicaAnemopsis californica gehört zur Familie der Eidechsenschwanzgewächse (Saururaceae). Sie wächst auf nassen, alkalischen, salzigen Standorten und Küstensümpfen von den westlichen USA bis ins nördliche Mexiko. Die Blätter sind eiförmig, ganzrandig und gestielt. Der Blütenstand ist von 4-9 weißen Hochblättern umrandet. Die Pflanze wird von den Indianern Nordamerikas als Heilpflanze verwendet.
Anethum graveolens Dill Anethum graveolensDer Dill ist eine Gewürz- und Heilpflanze in der Familie der Doldenblütler und ist in Vorderasien und Südeuropa beheimatet. Die einjährige, stark aromatisch duftende Pflanze 40 bis 125 cm hoch. Seine fein gerillten und hohlen Stängel sind bläulich bereift und tragen dunkelgrün gefiederte Blätter. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Anisodontea hypomandarum   Anisodontea hypomandarumAnisodontea hypomandarum gehört zur Familie der Malvengewächse (Malvaceae). Die Pflanze ist in Südafrika beheimatet und erreicht eine Wuchshöhe von 1,2 bis 1,8 m. Die hellgrünen Blätter sind gelappt mit ungerelmäßigen Rändern, die hibiskusähnlichen Blüten rosa bis lila gefärbt.
Annona cherimola Cherimoya Die Cherimoya wird auch Chirimoya oder Churimoya genannt. Sie ist ein bis zu 10 m hoher, immergrüner strauchiger Baum. Die herzförmigen Früchte werden bis zu 20 cm groß und zwischen 250 und 2000 g schwer. Schon die Inkas schätzten die Frucht des Annonenbaumes. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Annona diversifolia Ilama Ilama (Annona diversifolia)Der Ilama-Baum kann bis zu 8 Meter hoch werden und verzweigt sich oft schon am Grund. Die Früchte sind konisch, herzförmig oder eiförmig und werden bis zu 15 cm lang. Sie besitzen ein rosafarbenes Fruchtfleisch mit cremiger Konsistenz. Bild: I likE plants! (Flickr.com)
Annona montana Schleimapfel  
Annona muricata Stachelannone Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Annona purpurea L. Coja  
Annona squamosa Zimtapfel, Rahmapfel Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Annona senegalensis Engl.: African custard-apple Annona senegalensis Bild0878Annona senegalensis erreicht in der Regel eine Wuchshöhe von 2 bis 6 m. Die Rinde des Strauchens oder kleinen Baume ist graubraun. Seine Blätter sind eiförmig-elliptische bis herzförmige und werden 5 bis 20 cm lang. Früchte besitzen gelbes Fruchtfleisch, es ist süß und schmeckt ähnlich wie Ananas.
Antennaria alpina · Katzenpfötchen  
Antennaria dioica Gewöhnliches Katzenpfötchen Antennaria dioica 10072002Das Gewöhnliche Katzenpfötchen ist mehrjährig und erreicht Wuchshöhen von etwa 5 bis 30 cm. Die spatelförmigen Grundblätter sind rosettenartig angeordnet und unterseits weiß-filzig behaart. Die Pflanze ist unvollständig zweihäusig getrenntgeschlechtig. Die lanzettlichen Hüllblätter der weiblichen Köpfchen sind rosafarben bis purpurrot, die bereiteren männlichen weißlich bis rosa gefärbt.
Anthemis arvensis Acker-Hundskamille  
Anthemis cotula Stinkende Hundskamille Anthemis cotulaDie Stinkende Hundskamille ist eine einjährige Pflanze, stark verzweigt und erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 45 cm. Die Blätter sind gefiedert und die "Blüten" setzen sich aus weißen Zungen- und gelben Röhrenblüten zusammen. Während der Blütezeit verströmt diese Hundskamille einen unangenehmen Geruch.
Anthemis tinctoria L. Färber-Hundskamille  
Anthemis tomentosa   Anthemis tomentosaAnthemis tomentosa ist eine einjährige Pflanze und erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 45 cm. Die Blätter sind gefiedert und die "Blüten" setzen sich aus weißen Zungen- und gelben Röhrenblüten zusammen. Die Blütezeit erstreckt sich von Februar bis Mai.
Anthericum liliago Astlose Graslilie  
Anthriscus sylvestris Wiesen-Kerbel  
Anthyllis vulneraria agg. Gemeiner Wundklee  
Antigonon leptopus Korallenranke Die Korallenranke liebt volle Sonne und kann Trockenheit vertragen. Dann kann sie bis 8 m hoch klettern. Sie ist eine Schmetterlings- und Bienenweide.
Antirrhinum australe   Antirrhinum australeAntirrhinum australe ist im Süden der Iberischen Halbinsel anzutreffen. Die krautige Pflanze ist mehrjährig und erreicht eine Wuchshöhe von 20-60 cm (max. 1 m). Die weiß-rosa bis lila Blüten stehen in traubigen Blütenständen und erscheinen von Mai bis Juli.
Antirrhinum filipes engl.: Yellow twining snapdragon Antirrhinum filipesSyn.: Neogaerrhinum filipes. Die ursprüngliche Heimat von Antirrhinum filipes sind die sandigen Trockengebiete der südwestlichen USA und Nord-Mexiko. Die einjährige Pflanze bildet glatte, bis zu 90 cm lange Ranken, die sich um Objekte oder anderen Pflanzen schlingen. Die Blätter sind lanzettlich und ca. 5 cm lang. An der Spitze eines ebenfalls rankenden Stieles bildet sich eine gelbe bis goldgelbe Blüte von 10 bis 15 mm Länge und dunkelroten Punkten.
Antirrhinum majus Großes Löwenmaul Antirrhinum majusDas große Löwenmaul wird auch Garten-Löwenmaul genannt und erreicht Wuchshöhen von 20-120 cm. Das Verbreitungsgebiet der Wildformen ist das Mittelmeergebiet, Marokko und Portugal. Die zahlreichen Zuchtformen werden weltweit in den gemäßigten Zonen angebaut. Bis zu 30 kurz gestielte Blüten stehen in einem Blütenstand zusammen.
Antirrhinum nuttallianum engl.: Nuttall's snapdragon Antirrhinum nuttallianumDie Heimat von Antirrhinum nuttallianum liegt in Kalifornien. Die Pflanze ist ein- oder zweijährig. Sie bildet teils mit Ranken, die sich um Objekte oder anderen Pflanzen schlingen. Die Blüten sind hellviolett gefärbt, mit weißen Flecken, kurz gestielt und ca. 1 cm lang.
Zurück zurück hoch vor Anfangsbuchstaben Ap
Hinweis:

Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Inhalte dieser Seite stellen keinen Ersatz für eine medizinische Beratung und Behandlung durch einen Arzt dar. Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kontakt | Impressum | Disclaimer | | ©2011-2014 Kornelia Duwe | Design by Sascha Geng