Die Pflanzen der Welt von A bis Z

Wissenschaftliche Namen

Wissenschaftliche Bezeichnungen

Anfangsbuchstabe A Ac Ad Ae-Af > Ag-Aj Al Am An Ap-Aq Ar As At-Az B C D E F ... Z

Gattung/ Art

Deutscher Name

Beschreibung, Bemerkungen und Bilder *1)

Agave Agaven Agave guadalajaranaDie Agaven gehören zur Unterfamilie der Agavengewächse (Agavoideae) innerhalb der Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae). Sie sind meist blattsukkulente Rosettenpflanzen. Der Blütenstand kann bis zu 12 Meter hoch werden. Die Früchte sind dreikammerige Kapseln, die abgeflachten schwarzen Samen enthalten. Zu den einzelnen Arten, Beschreibungen und Bildern >>
Agrimonia Odermennig Odermennige sind eine Gattung aus der Unterfamilie der Rosoideae. Im Mittelalter gehörte Odermennig zu den häufig verordneten Heilpflanzen. Schon von den alten Sachsen im 15. Jahrhundert wurde der Odermennig auf dem Schlachtfeld verwendet, um Schusswunden zu verarzten. Bilder, Arten und ausführliche Beschreibung >>
Agrimonia eupatoria Kleiner Odermennig Agrimonia eupatoria bray-sur-somme 80 25062007 1Der Kleine Odermennig wird auch Gemeiner Odermennig oder Ackerkraut genannt Die ausdauernde krautige Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 100 cm. Die Blätter sind gefiedert. Die gelben Blüten sind in einer langgestreckten, ährenartigen Traube angeordnet. Diese Blütenstiele werden geerntet, getrocknet und als Agrimoniae herba bezeichnet. Die Droge hat aufgrund ihres Gerbstoffgehalt eine milde adstringierende und entzündungshemmende Wirkung.
Agrimonia gryposepala Haariger Odermennig Haariger OdermennigDer Haarige Odermennig ist in Nordamerika heimisch. Die ausdauernde krautige Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von 30 bis 150 cm. Von indigenen Völker wird die Pflanze als Arzneimittel genutzt, insbesondere wird die Wurzel gegen Durchfallerkrankungen und Fieber eingesetzt. Bild: Robert H. Mohlenbrock @ USDA-NRCS PLANTS Database
Agrimonia procera Großer Odermennig Agrimonia procera2Der Große Odermennig wird auch Wohlriechender Odermennig genannt. Die Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von 45 bis 180 cm. Der Stamm ist dich behaart. Die Blätter sind grün bis gelblich, an der Unterseite grün bis graugrün und leicht behaart. Die dufteden, gelben Blüten erscheinen von Juni bis August Die Früchte sind mit Häkchen versehen und sorgen so als Klette für ihre Verbreitung.
Agropyron repens Gemeine Quecke Die Gemeine Quecke ist ein ausdauerndes Ährengras. Die Halme sind aufrecht, glatt und können bis über 120 cm hoch werden. Das Keimblatt ist klein, eingerollt, schmal-linealisch, kurz behaart und am Grunde rötlich. Die Laubblätter sind sind lang, schmal schwach gerieft und überwiegend kahl.Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Agrostemma githago Kornrade Konrade (Agrostemma githago)Die Kornrade wird auch Ackerrade, Kornnelke und Kornrose genannt und gehört zur Familie der Nelkengewächse (Caryophyllaceae). Die krautige Pflanze ist einjährig und erreicht Wuchshöhen von 50 bis 100 cm. Sie wird als Heilpflanze verwendet. Wegen der Giftigkeit ihrer Samen zählt sie in der Landwirtschaft als Ackerunkraut und ist heute gefährdet.
Ailanthus altissima Götterbaum Ailanthus altissimaDer Götterbaum wird auch Himmelsbaum oder Bitteresche genannt. Seine Blätter und die Rinde sind giftig. Ursprünglich stammt der Götterbaum aus Ostasien, China und der Mandschurei. 1740 gelangten die ersten Götterbäume nach Paris. Bilder und ausführliche Beschreibung >>
Ajuga genevensis · Genfer Günsel, Heidegünsel  
Ajuga reptans Kriechender Günsel Ajuga reptansDie Kriechende Günsel ist eine mehrjährige krautige Pflanze. Der Bodendecker wird ca. 10-15 cm hoch und besitzt ein kurzes, kräftiges Rhizom. Die Pflanze entspringt einer grundständigen Rosette und bildet lange Ausläufer, die sich an den Knoten bewurzeln. Bilder und ausführliche Beschreibung >>

*1) Bilder zum Vergrößern sowie zur genauen Lizenz- und Quellenangabe anklicken.

Anfangsbuchstabe zurück hoch vor Anfangsbuchstaben Al
Hinweis:

Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Inhalte dieser Seite stellen keinen Ersatz für eine medizinische Beratung und Behandlung durch einen Arzt dar. Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kontakt | Impressum | Disclaimer | | ©2011-2014 Kornelia Duwe | Design by Sascha Geng