Die Pflanzen der Welt von A bis Z

Wissenschaftliche Namen

Wissenschaftliche Bezeichnungen von A bis Z

> A Ac Ad Ae-Af Ag-Aj Al Am An Ap-Aq Ar As At-Az B C D E F G H ... Z

Gattung/ Art

Deutsch

Beschreibung, Bemerkungen und Bilder *1)

Abeliophyllum distichum Schneeforsythie Abeliophyllum distichumDie Schneeforsythie wird auch Weiße Forsythie genannt und ist augrund der zahlreichen, duftenden weißen bis zartrosa Blüten ein beliebtes Ziergehölz. Der sommergrüne Strauch erreicht eine Wuchshöhe von 1 bis 2 m. Die Früchte sind rund, geflügelt und haben einen Durchmesser von 2 bis 3 cm. Die Pflanze bevorzugt geschützte sonnige Lagen und verträgt keine Staunässe. Bild: sharon_k (Flickr.com)
Abelmoschus esculentus Okra Die Okra wird auch Gemüse-Eibisch oder Gombo genannt. Die einjährige Pflanze kann bis zu 2 m hoch werde. Okras werden vor allem in der kreolischen Küche für ihre berühmten Eintöpfe verwendet. >> Bild01, Bild02, Bild03
Abies alba Weißtanne Abies albaDie Weißtanne wird auch Edeltanne oder Silbertanne genannt. Ihr Name leitet sich von der auffallend weißgrauen Rinde ab. Sie war im Jahr 2004 Baum des Jahres in Deutschland. Weiterlesen >>
Abies borisii-regis Bulgarische Tanne Abies-borisii-regis-bulgarian-fir-0aDie Bulgarische Tanne wird auch König-Boris-Tanne genannt und ist in Südosteuropa in Höhenlagen von 700 bis 1.800 m beheimatet. Sie erreicht eine Wuchshöhe von 45 bis 60 m. Die 2 bis 3 cm langen Nadeln sind meist kammartig angeordnet. Die leicht kegelförmigen Zapfen sind vor der Reife grün bis fliederfarben, nachher braun gefärbt. Sie werden 11 bis 21 cm lang und 3 bis 4 cm breit.
Abies cephalonica Griechische Tanne Abies cephalonica forest PetrouliDie Griechische Tanne wird auch Kefalonische Tanne genannt. Sie erreicht eine Wuchshöhe von 20 bis 30 m. Die 1,5 bis 3,5 cm langen Nadeln sind meist bürstenartig angeordnet und etwas zur Spitze gerichtet. Die zylindrischen Zapfen werden 10 bis 20 cm lang und 3 bis 5 cm breit. Sie sind stark verharzt.
Abies cilicica Kilikische Tanne Die Kilikische Tanne wird auch Zilizische Tanne genannt und ist in Klein- und Westasien beheimatet. Sie erreicht eine Wuchshöhe von 25 bis 30 m. Die bis 4 cm langen Nadeln sind sind vorne abgerundet und stechen nicht. Die zylindrischen Zapfen werden 15 bis 30 cm lang und 4 bis 6 cm breit. Sie sind stark verharzt.
Abies concolor Colorado-Tanne Abies concolorDie Colorado-Tanne wird auch Kolorado-Tanne oder Grau-Tanne genannt. Die höchste bekannte Kolorado-Tanne misst 58,5 Meter und hat einen Stammdurchmesser von 271 Zentimeter. Weiterlesen >>
Abies grandis Korea-Tanne  
Abies nobilis
Abies procera
Edeltanne Abies nobilisDie Edeltanne wird auch Silbertanne genannt. Eine Variante ist die Blaue Edel-Tanne (Abies procera 'Glauca'), auch Blautanne genannt. Diese Sorte ist wegen ihrer blauen Benadelung sehr beliebt. Weiterlesen >>
Abronia umbellata engl. Pink sand verbena Abronia umbellataFamilie: Wunderblumengewächse (Nyctaginaceae)
Abronia umbellata ist eine mehrjährige Pflanze mit dicken, fleischigen Blätter und rosa bis violett gefärbten Blüten.
Abutilon grandifolium Großblättrige Schönmalve Großblättrige Schönmalve (Abutilon grandifolium)Die Grossblättrige Schönmalve stammt ursprünglich aus Südamerika. Der Busch kann eine Wuchshöhe und Breite von bis 2 m erreichen. Die Blätter sind langestielt, herzförmig und bis zu 20 cm lang. Die orangefarbenen Blüten besitzen 5 Kronblätter und sind langestielt. Bild: Forest & Kim Starr
Abutilon palmeri engl.: Palmer's Abutilon, Indian Mallow Abutilon palmeriFamilie: Malvengewächse (Malvaceae)
Abutilon palmeri erreicht eine Wuchshöhe von 90 bis 180 cm. In Kalifornien ist der Strauch eine beliebte Zierpflanze. Die becherförmigen Blüten sind gelb bis orange. Informationsblatt in englisch >> PDF
Abutilon theophrasti Samtpappel Abutilon theophrastiDie Samtpappel wird auch Lindenblättrige Schönmalve genannt und gehört zur Familie der Malvengewächse. Das einjährige Kraut kann eine Wuchshöhe von 1 bis 2 m erreicht. Ihren Namen verdankt die Pflanze ihrer samtigen Behaarung. Die Blätter sind langestielt und herzförmig. Die gelben bis orangefarbenen Blüten besitzen 5 Kronblätter und sind langestielt.

*1) Bilder zum Vergrößern sowie zur genauen Lizenz- und Quellenangabe anklicken.

Anfangsbuchstabe Z zurück hoch vor Anfangsbuchstaben Ac
Hinweis:

Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Inhalte dieser Seite stellen keinen Ersatz für eine medizinische Beratung und Behandlung durch einen Arzt dar. Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kontakt | Impressum | Disclaimer | | ©2011-2014 Kornelia Duwe | Design by Sascha Geng