Die Pflanzen der Welt von A bis Z

Frucht- & Obstlexikon

Obst, Nüsse und sonstige Früchte mit Anfangsbuchstabe G

A B C D E F > G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Name

Bild

Allgemeine Informationen

Gelbe Passionsfrucht
Passiflora edulis forma flavicarpa
Bild: www.wikipedia.org
Gelbe Passionsfrucht Die Gelbe Passionsfrucht oder Maracuja wird auch Gelbe Granadilla genannt. Ihre Früchte sind größer als die ihre roten  Verwandten und weisen einen säuerlicheren Geschmack auf. (mehr Infos)
Gelber Hartriegel
(Cornus mas)
Bild: www.wikipedia.org
Kornelkirsche Die Kornalkirsche wird auch Herlitze, Dürlitze, Gelber Hartriegel oder Hornstrauch genannt. Die Früchte sind sehr Vitamin C-reich (dreimal so viel wie Zitronen). (mehr Infos)
Gewöhnliche Moosbeere
(Vaccinium oxycoccos)
Gewöhnliche Moosbeere (Vaccinium oxycoccos) Der deutsche Name Name der Moosbeere kommt von ihrem Wuchsort, den Torfmoospolstern. Der wissenschaftliche Name Oxycoccos leitet sich vom griechischen oxys = sauer/scharf und kokkos = Beere ab. (mehr Infos)
Granadilla
(Passiflora ligularis)
Granadilla Die Granadilla stammt ursprünglich aus Mittel- und Südamerika. Die Frucht schmeckt sehr süß und herrlich aromatisch. (mehr Infos)
Granatapfel
(Punica granatum)
Granatapfel Der Granatapfel oder Grenadine stammt aus Persien und war wegen seiner zahlreichen Samen schon von alters her ein Symbol der Fruchtbarkeit. (mehr Infos)
Grapefruit
(Citrus maxima)
Grapefruit Die Grapefruit, auch Pampeluse genannt, ist eine Zitruspflanze. Sie enthält viele Mineralien und Spurenelemente, sowie viel Vitamin C. (mehr Infos)
Großfruchtige Moosbeere
(Vaccinium macrocarpon)
Cranberry Die Großfruchtige Moosbeere, auch Cranberry, Kranbeere oder Kranichbeere genannt, schmecken herb-sauer und sind nichts zum Pur-Essen. (mehr Infos)
Großkelchiger Weißdorn
(Crataegus rhipidophylla)
Bild: Knud Ib Christensen
Großkelchiger Weißdorn Der Großkelchige Weißdorn wird auch Langkelchiger Weißdorn genannt. Seine Früchte sind roh essbar und schmecken säuerlich-süß, sind allerdings sehr mehlig. Sie können zu Kompott oder Gelee verarbeitet werden... (mehr Infos)
Guanábana
(Annona muricata)
Stachelannenone Die Guanábana wird auch Guyabano oder Corossol, im Deutschen auch Stachelannone oder Sauersack genannt. Das Fruchtfleisch ist weißlichgelb, weich und schmeckt süßsäuerlich erfrischend. Die großen, schwarzen Samen sind giftig. (mehr Infos)
Guave
(Psidium guajava)
Guave Die Guave ist eine der Vitamin C-reichsten Obstarten. Sie wird auch Guava, Guayaba oder Goiaba genannt. Die Frucht duftet intensiv, schmeckt süss-säuerlich ... (mehr Infos)
Anfangsbuchstabe F zurück hoch vor Anfangsbuchstabe H
Hinweis:

Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden.

Kontakt | Impressum | Disclaimer | | ©2011-2014 Kornelia Duwe | Design by Sascha Geng