Die Pflanzen der Welt von A bis Z

Kräuter, Gewürze & Heilpflanzen

Kräuter, Heilpflanzen und Gewürze mit Anfangsbuchstabe P

Anfangsbuchstabe A B C D E F G H I J K L M N O > P Q R S T U V W X Y Z

Name

Bild

Allgemeine Informationen

Pappel (Populus) Bild: Andrew Dunn Pappel Die Pappeln gehören zur Familie der Weidengewächse (Saliaceae). Die Espe, Aspe oder Zitterpappel (Populus tremula) gehört zu dieser Gattung. Sie wurde schon in der Antike als wichtige Heilpflanze geschätzt.
Paprika (Capsicum) Bild: www.wikipedia.org Paprika Paprika enthält die Mineralstoffe Kalium, Calcium, Phosphor sowie Provitamin A und die Vitamine B1 und B2. Besonders erwähnt werden muss Capsaicin. (mehr Infos)
Passionsfrucht (Passiflora) Maracuja Die Maracuja wird auch Passionsfrucht genannt. Der Name "maracujá" stammt aus dem dem Indianisch-Brasilianischen (Tupi) und bedeutet "Pflanze, die Früchte gibt". (mehr Infos)
Pastorenkraut (Artemisia abrotanum) Bild: www.wikipedia.org Eberraute Die Eberraute wird auch Eberreis, Eberwurzel, Stabwurz, Pastorenkraut oder Zitronenkraut genannt. Sie war in früheren Zeiten einmal sehr begehrt und der Liebesgöttin Aphrodite heilig. (mehr Infos)
Pestwurz (Petasites) Bild: www.wikipedia.org Pestwurz Pestwurz wurde bereits in der Antike gegen Schmerzen und Krämpfe eingesetzt. Sie wird auch Falscher Huflattich, Pestilenzwurz und Wasserklette genannt. (mehr Infos)
Petersilie (Petroselium crispum) Bild: www.wikipedia.org Petersilie Vermutlich stammt die Petersilie aus den westlichen Mittelmeerländern. Seit mehr als 2000 Jahren ist die Petersilie den Menschen als heil- und würzkräftiges Kraut bekannt, ... (mehr Infos)
Pfeffer (Piper nigrum) Bild: www.wikipedia.org Pfeffer Die ursprügliche Heimat des Pfeffer-Strauches sind die feuchtwarmen Monsunwälder Asiens. Seit uralter Zeit nimmt man Pfeffer zum Würzen von Speisen. (mehr Infos)
Pfefferminze (Mentha x piperita) Bild: www.wikipedia.org Pfefferminze Die zur Familie der Lippenblütler gehörende Pfefferminze ist Arzneipflanze des Jahres 2004. Sie ist vermutlich erst im 17. Jahrhundert als spontane Kreuzung aus der Grünen Minze und der Wasserminze entstanden. (mehr Infos)
Piment (Pimenta officinalis) Bild: www.wikipedia.org Piment Piment wird auch Nelkenpfeffer, Jamaikapfeffer, Neugewürz, Viergewürz oder Gewürzkorn genannt. Columbus brachte das Gewürz nach Europa mit, als er von seiner zweiten Reise zurückkam. (mehr Infos)
Pommeranze (Citrus aurantium L.) Pommeranze Die Pomeranze oder Bitterorange wird auch Sevilla-Orange, Bigarade und Saure Orange genannt. In China wurde sie schon im 1. Jahrhundert nach Christus erwähnt. (mehr Infos)
Polei-Minze (Mentha pulegium) Polei-Minze Die Polei-Minze wird auch Flohkraut, Hirschminze oder Poleyminze genannt. Sie ist die einzige Minze, die wegen des toxischen Inhaltsstoff Pulegon nicht als Tee verwendet werden sollte. (mehr Infos)
Potschen (Digitalis purpurea) Bild: www.wikipedia.org Roter Fingerhut Der unter Naturschutz stehende Fingerhut ist eine unserer stärksten Giftpflanzen. Weitere Bezeichnungen sind Fingerglöckerln, Waldglöckchen und Potschen. (mehr Infos)
Primel (Primula) Primel Die Primel wird auch Schlüsselblume genannt.Wilde Primeln sind auf der gesamten Nordhalbkugel verbreitet, etwa die Hälfte aller Arten ist in China beheimatet. (mehr Infos)
Pulverholz (Frangula alnus) Bild: www.wikipedia.org Faulbaum Der Gewöhnlicher Faulbaum wird auch Pulverholz oder Schusterholz genannt. Der Name kommt vom fauligen Geruch der frischen Rinde. (mehr Infos)
Purgiergurke (Citrullus colocynthis L.) Koloquinte Die Koloquinte ist eine giftige Pflanze aus der Familie der Kürbisgewächse. Sie wird auch Bitterapfel , Bittergurke , Echte Zitrulle, Purgiergurke, Teufelsapfel und Pomaquinte genannt. (mehr Infos)
Anfangsbuchstabe O zurück hoch vor Anfangsbuchstabe Q
Hinweis:

Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte keinen Ersatz für eine medizinische Beratung und Behandlung durch einen Arzt darstellen.

Kontakt | Impressum | Disclaimer | | ©2011-2014 Kornelia Duwe | Design by Sascha Geng