Die Pflanzen der Welt von A bis Z

Kräuter, Gewürze & Heilpflanzen

Kräuter, Heilpflanzen und Gewürze mit Anfangsbuchstabe H

Anfangsbuchstabe A B C D E F G > H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Name

Bild

Allgemeine Informationen

Hagedorn (Crataegus) Bild: JoJan, wikipedia.org Weißdorn Der Weißdorn wird auch Hagedorn, Rotdorn, Mehlbeerbaum, Mehlbeere, Mehldorn, Wibelken, Wubbelken und Zaundorn genannt. Die Kräuterbücher des Mittelalters empfehlen den Weißdorn bei Magenkoliken und Durchfall. (mehr Infos)
Heidelbeere (Vaccinium) Heidelbeere Im Mittelalter hat die Äbtissin Hildegard von Bingen als Erste die Heilwirkung der Heidelbeere beschrieben. Die verbreitetste Art in Europa ist die Blaubeere. (mehr Infos)
Heilsalbei (Salvia officinalis) Bild: Jörg Hempel Salbei Der Echte Salbei wird auch Garten-Salbei, Küchensalbei oder Heilsalbei genannt. Salbei wird nicht nur als Gewürz, sondern auch als Heilpflanze bereits seit hunderten von Jahren geschätzt. (mehr Infos)
Herbstmantel (Alchemilla) Freuenmantel Der Frauenmantel wird auch Alchimistenkraut, Löwenfußkraut, Marienkraut, Herbstmantel oder Frauentrost genannt. Der Name Alchemilla soll darauf zurückgehen, dass im Mittelalter... (mehr Infos)
Hibiskus (Hibiscus) Bild: Guntram Hufler Hibiskus Hibiskus ist eine Gattung aus der Familie der Malvengewächse. Die im Hibiskus enthaltenen Antioxidantien haben einen positiven Einfluss auf die Cholesterinwerte und können damit Herz- und Kreislauferkrankungen vorbeugen. (mehr Infos)
Hirtentäschelkraut (Capsella bursa pastoris) Bild: Kristian Peters Hirtentäschelkraut Das Gewöhnliche Hirtentäschel wird n der Homöopathie gegen Steinleiden, Gebärmutter- und Schleimhautblutungen eingesetzt. Die Vitamin C-haltigen Blätter eignen sich mit ihrer Schärfe auch als Zutat für Salate oder zu einem Kräuterdip. (mehr Infos)
Holunder (Sambucus) Bild: www.wikipedia.org Holunder Der Holunder war vielen Völkern heilig. Den cremeweißen Blüten folgen Büschel kleiner, fast schwarzer Beeren, mit dunkelviolettem Saft. Holunderbeeren enthalten ausgesprochen viel Vitamin C. (mehr Infos)
Honigklee (Melilotus officinalis) Bild: Kristian Peters Echter Steinklee Der Echte Steinklee wird auch Gelber Steinklee, Gewöhnlicher Steinkleeund Honigklee genannt. Das Kraut wird in der Volksmedizin bei chronischer Insuffizienz der Venen, Schweregefühl in den Beinen und nächtlichen Wadenkrämpfen eingesetzt. (mehr Infos)
Honigmelonensalbei (Salvia elegans) Bild: Miwasatoshi, wikimedia.org Honigmelonensalbei Der Ananassalbei stammt aus Mexiko und Guatemala. Er ist eine üppig wuchernde Staude, die meist nur 60-90 cm hoch wird. Die geruchlosen jungen Blüten schmecken süß. Aus den Blättern kann mit anderen Kräutern ein Tee gebrüht werden. (mehr Infos)
Hopfen (Humulus lupulus) Bild: Dr. Hagen Graebner Hopfen Der Echte Hopfen ist die Arzneipflanze des Jahres 2007. Seit dem Mittelalter nutzt der Mensch den Hopfen für die unterschiedlichsten medizinischen Zwecke. Die ersten historischen Zeugnisse des Hopfens als Nutzpflanze in Europa, liefert Plinius (79 n. Chr.). (mehr Infos)
Huflattich (Tussilago farfara) Bild: Andreas Trepte Huflattich Der Huflattich hat seinen Namen wegen seiner hufeisenförmigen Blätter erhalten. Er war die Heilpflanze des Jahes 1994, wird auch Brustlattich genannt und ist in Europa, Westasien und  in Afrika beheimatet. (mehr Infos)
Anfangsbuchstabe G zurück hoch vor Anfangsbuchstaben I und J
Hinweis:

Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte keinen Ersatz für eine medizinische Beratung und Behandlung durch einen Arzt darstellen.

Kontakt | Impressum | Disclaimer | | ©2011-2014 Kornelia Duwe | Design by Sascha Geng