Die Pflanzen der Welt von A bis Z

Kräuter, Gewürze & Heilpflanzen

Kräuter, Heilpflanzen und Gewürze mit Anfangsbuchstabe B

Anfangsbuchstabe A > Ba-Be Bi-Bl Bo-Br C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Name

Bild

Allgemeine Informationen

Bach-Nelkenwurz (Geum rivale) Bild: Maksim, wikimedia..org Geum rivale Die Bach-Nelkenwurz ist zur "Blume des Jahres 2007" gekürt worden. Die Wurzeln enthalten das ätherische Öl Eugenol, daher der Name Nelkenwurz. In der Volksmedizin wurde Nelkenwurz-Likör oder -Schnaps zur Verdauungsförderung und gegen Fieber eingesetzt. (mehr Infos)
Bärentraube, echte (Arctostaphylos uva-ursi) Bild: Sten Porse Bärentraube Die Bärentraube wird umgangssprachlich auch Moosbeere, Wolfsbeere, Wolfstraube, Mehlbeere, Möhrbeere, Sandbeere, Steinbeere, Bewell, Wilder Buchs und Rauschbeere genannt. (mehr Infos)
Bärlauch (Allium ursinum) Bild: Lisa Carter Bärlauch Bärlauch wird auch Wilder Knoblauch, Waldknoblauch oder Waldlauch genannt. Er kommt wild in fast ganz Europa und Nordasien vor und ist ein kulinarisch interessantes Wildkraut. Man sammelt die jungen Blätter ab April, die Zwiebeln im Spätsommer und Herbst. (mehr Infos)
Baldrian (Valeriana officinalis) Bild: Jeffdelonge Baldrain Die Gattung des Baldrians umfasst über 150 Pflanzenarten. Der medizinisch verwendete Baldrian (Valeriana officinalis) hat weiße bis rosafarbene, doldenartige Blüten und gefiederte Blätter. (mehr Infos)
Bananen-Minze (Mentha arvemsis "Banana") Bananen-Minze Die Bananenminze erreicht eine Wuchshöhe von 30 cm und blüht in der Zeit von Juli bis August. Die mehrjährige Pflanze treibt jedes Jahr aus Wurzelstöcken neu aus. (mehr Infos)
Baumwolle (Gossypium herbaceum) Bild: Azzurro Baumwolle Baumwolle stimuliert die Gebärmutter. Es wurde früher üblicherweise verabreicht, um bei schweren Geburten die Wehentätigkeit zu fördern. (mehr Infos)
Basilikum (Ocimum basilicum) Bild: www.wikipedia.org Basilikum Europäischer Basilikum stammt aus dem Mittelmeerraum. Die Pflanze liebt einen sonnig warmen Standort. Frisch wird es u.a. für Tomaten, Mozzarellakäse, Pizza und Pesto gebraucht. (mehr Infos)
Beifuß (Artesmisia vulgaris) Bild: Rita Erfurt Beifuß Der Beifuß stammt vermutlich aus Asien. Er gilt als "der Älteste der Kräuter" und wurde im angelsächsischen "Kräutersegen" an erster Stelle genannt. (mehr Infos)
Beinwell (Symphytum officinale) Bild: Nova, wikipedia.org Beinwell Beinwell wird umgangssprachlich auch Wallwurz, Hälwurzel und Schwarzwurz genannt. Die Blätter werden als Würze für Salat und auch zu Gemüse verarbeitet. (mehr Infos)
Benediktenkraut (Cnicus benedictus) Bild: Alberto Salguero Quiles Bedektinerkraut Das Benediktenkraut wurde im Mittelalter als Heilmittel gegen die Pest anwendete. Das bis zu 40-60 cm hohe, einjährige Kraut ist stark verästelt und ähnelt einer Distel. (mehr Infos)
Berberitze, gewöhnliche (Berberis vulgaris) Beberitze Die Gewöhnliche Beberitze wird auch auch Sauerdorn, Essigbeere oder Echte Berberitze genannt. Ihre Früchte haben völlig andere Heilwirkungen als die Rinde der Wurzel. (mehr Infos)
Berghopfen (Marrubium vulgare) Bild: Eugene Zelenko Andorn Der Andorn wird auch Mutterkraut, Mariennessel, Berghopfen, Mauer-Andorn oder Weißer Andorn genannt. Obwohl in ganz Europa verbreitet, ist er heute nur noch selten und vom Aussterben bedroht. (mehr Infos)
Bergminze (Calamintha) Bild: Kurt Stüber Bergminze Die Gattung der Berminzen sind ein- oder mehrjährige Kräuter. Die Kleinblütige und auch die Größblütige Bergminze hat ein kampferartiges Minzearoma und kann zu unterschiedlichen Speisen gereicht werden. (mehr Infos)
Besenginster (Cytisus scoparius) Bild: MPF, wikipedia.org Besenginster Der Besenginster wird auch Gilbkraut, Mägdebusch, Mägdekrieg und Rehweide genannt. In der Heilkunde ist der Besenginster als Kraut unter dem Namen "Herba Spartii scoparii" bekannt. (mehr Infos)
Anfangsbuchstaben Al-Au zurück hoch vor Anfangsbuchstaben Bi bis Bu
Hinweis:

Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte keinen Ersatz für eine medizinische Beratung und Behandlung durch einen Arzt darstellen.

Kontakt | Impressum | Disclaimer | | ©2011-2014 Kornelia Duwe | Design by Sascha Geng